Stipendien und Kredite

Stipendien

Hinweise zu den NRW-Stipendien sowie weitere an der FH Südwestfalen und bundesweit verfügbare Stipendien, siehe: FH-SWF Stipendien

Achtung: Die Hochschulstiftung Südwestfalen reserviert ein jährliches Kontingent an Einzelfallstipendien für Studierende in Notsituationen. Einzelheiten sind der aktuellen Ausschreibung zu entnehmen.

Stipendien für Eltern

Studiendarlehen für alleinerziehende Studentinnen des Hildegardis- Vereins

Der Hildegardis- Verein unterstützt alleinerziehende Studentinnen mit einem zinslosen Darlehen in Höhe von monatlich 500€ oder 250€. Die Bewerberin nennt dem Verein die benötigte Förderungsdauer. Voraussetzung für das Darlehen ist zum einen die Zugehörigkeit zur christlichen Konfession und zum anderen, dass das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet ist. Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten und -unterlagen finden Sie beim Hildegardis- Verein.

Studienabschlussfinanzierung

Wenn Sie sich in der Endphase Ihres Studiums befinden und andere Förderungswege nicht oder nicht mehr bereitstehen, kann die Darlehenskasse der Studentenwerke im Lande Nordrhein-Westfalen e.V. (DAKA) Darlehen zur Finanzierung der Kosten der Lebensführung und des studienbedingten Aufwandes gewähren.

Studienkredit von der KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet seit Wintersemester 2005/2006 einen Studienkredit an, der mit anderen Förderungsmöglichkeiten kombiniert werden kann. Die Kreditlaufzeit liegt bei maximal 34 Jahren. Sie gliedert sich in eine höchstens 5 jährige Auszahlungsphase (Verlängerung um bis zu 2 Jahre ist möglich), eine bis 23 Monate lange Karenzphase, in der keine Tilgung zu erbringen ist und in eine Tilgungsphase (i. d. R. 10 Jahre, die auf bis zu 25 Jahren ausgedehnt werden können). Die Zinsen sind variabel und orientieren sich am Kapitalmarkt. Über die Voraussetzungen und Konditionen im Einzelnen informieren die Internetseiten der KfW.