Bewerbung für einen Bachelorstudiengang

Sie können sich hier nun direkt vom PC aus bewerben. Sie benötigen einen Drucker, um abschließend das Bewerbungsformular auszudrucken. Bitte beachten Sie ggf. auch die technischen Hinweise .

>>> Hier geht's zur Online-Bewerbung!!! <<<

Bevor Sie sich online bewerben, informieren Sie sich bitte zunächst über unser Studienangebot mit den jeweiligen Studienvoraussetzungen. Auf den Studiengangsseiten finden Sie Informationen zur Bewerbung, Studieninhalten, Ansprechpartnern und eventuellen Sonderregelungen: Studiengang- und Bewerbungsinformationen.

Besondere Bewerbergruppen (Bildungsausländer aus einem Nicht-EU-Staat, Gast- und Zweithörer, beruflich qualifizierte Bewerber, Bewerber zur Zugangsprüfung) bewerben sich NICHT online! Hier finden Sie weitere Informationen für diese Bewerbergruppe .

Wichtige Informationen zur Online Bewerbung

Der von Ihnen gewählte Studiengang ist zulassungsfrei, d.h. Sie erhalten in jedem Fall einen Studienplatz, sofern Ihre Bewerbung fristgerecht vorliegt (bitte beachten Sie, dass der postalische Eingang Ihrer Bewerbung maßgebend ist - nicht die Eingabe der Online-Bewerbung!) und die jeweiligen Einschreibungsvoraussetzungen erfüllt sind. Mehrfachbewerbungen sind für den Fall, dass Sie Ihre Studienwahl für einen zulassungsfreien Studiengang bereits fest getroffen haben also nicht notwendig.

Zulassungs- und Einschreibungsvoraussetzungen für den gewünschten Studiengang

Zugangsvoraussetzung für alle Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen ist die Fachhochschulreife. Bewerberinnen und Bewerber, die Ihre Fachhochschulreife nicht in Nordrhein-Westfalen erworben haben, sollten prüfen, ob Ihre Fachhochschulreife auch außerhalb Ihres Bundeslandes Gültigkeit hat.

Für einige Studiengänge sind zusätzliche Nachweise in Form eines Praktikums, einer Berufsausbildung oder eines Sprachnachweises erforderlich. Bitte informieren Sie sich hierzu in der Kurz-Info des jeweiligen Studienganges.

Wenn Sie sich für das kommende Wintersemester bewerben möchten, können Sie sich ausserdem in eine Mailingliste für den von Ihnen gewählten Studiengang eintragen. So können wir Sie bis zur Bewerbungszeit auf für Ihren Studiengang wichtige Termine, Fristen oder event. Änderungen hinweisen.

Eintragen in die Mailingliste

Studienberatung für Verbundstudiengänge

Andreas Dordel
Dagmar Driesen
Anita Lensing

IfV NRW
Im Alten Holz 131
58093 Hagen
Tel.: 02331/9330-909
studienberatung@ifv-nrw.de

Infoveranstaltung

Derzeit noch kein Termin bekannt. Alternativ wenden Sie sich gerne an die Studienberatung des Instituts für Verbundstudien.

O-Ton: Yara Welpott

"Kunststofftechnik bietet eine gute Möglichkeit sich neben der breiten Masse des Maschinenbaus zu platzieren, ohne dass entsprechende Grundkenntnisse fehlen. Im Verbundstudium lerne ich tiefer greifende Fachkenntnisse und konnte trotzdem meine Ausbildung abschließen. Man lernt in angenehmer Atmosphäre und hat mit dem Kunststoffinstitut die Fachkompetenz direkt vor Ort."

O-Ton: Andreas Riccardi

"Als Quereinsteiger aus der Metallbranche merke ich, dass der Kunststoff immer mehr Verwendung findet. Besonders gefällt mir am Kunststoff, dass komplexe Geometrien einfach zu realisieren sind. Im Studium werden die verschiedenen Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt. Kunststoff ist faszinierend! Die Einsatzmöglichkeiten sind beliebig und der eigenen Kreativität sind so gut wie keine Grenzen gesetzt."

Bewerbung für einen Bachelorstudiengang

Sie können sich hier nun direkt vom PC aus bewerben. Sie benötigen einen Drucker, um abschließend das Bewerbungsformular auszudrucken. Bitte beachten Sie ggf. auch die technischen Hinweise .

>>> Hier geht's zur Online-Bewerbung!!! <<<

Bevor Sie sich online bewerben, informieren Sie sich bitte zunächst über unser Studienangebot mit den jeweiligen Studienvoraussetzungen. Auf den Studiengangsseiten finden Sie Informationen zur Bewerbung, Studieninhalten, Ansprechpartnern und eventuellen Sonderregelungen: Studiengang- und Bewerbungsinformationen.

Besondere Bewerbergruppen (Bildungsausländer aus einem Nicht-EU-Staat, Gast- und Zweithörer, beruflich qualifizierte Bewerber, Bewerber zur Zugangsprüfung) bewerben sich NICHT online! Hier finden Sie weitere Informationen für diese Bewerbergruppe .

Wichtige Informationen zur Online Bewerbung

Der von Ihnen gewählte Studiengang ist zulassungsfrei, d.h. Sie erhalten in jedem Fall einen Studienplatz, sofern Ihre Bewerbung fristgerecht vorliegt (bitte beachten Sie, dass der postalische Eingang Ihrer Bewerbung maßgebend ist - nicht die Eingabe der Online-Bewerbung!) und die jeweiligen Einschreibungsvoraussetzungen erfüllt sind. Mehrfachbewerbungen sind für den Fall, dass Sie Ihre Studienwahl für einen zulassungsfreien Studiengang bereits fest getroffen haben also nicht notwendig.

Zulassungs- und Einschreibungsvoraussetzungen für den gewünschten Studiengang

Zugangsvoraussetzung für alle Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen ist die Fachhochschulreife. Bewerberinnen und Bewerber, die Ihre Fachhochschulreife nicht in Nordrhein-Westfalen erworben haben, sollten prüfen, ob Ihre Fachhochschulreife auch außerhalb Ihres Bundeslandes Gültigkeit hat.

Für einige Studiengänge sind zusätzliche Nachweise in Form eines Praktikums, einer Berufsausbildung oder eines Sprachnachweises erforderlich. Bitte informieren Sie sich hierzu in der Kurz-Info des jeweiligen Studienganges.

Wenn Sie sich für das kommende Wintersemester bewerben möchten, können Sie sich ausserdem in eine Mailingliste für den von Ihnen gewählten Studiengang eintragen. So können wir Sie bis zur Bewerbungszeit auf für Ihren Studiengang wichtige Termine, Fristen oder event. Änderungen hinweisen.

Eintragen in die Mailingliste

Studienberatung für Verbundstudiengänge

Andreas Dordel
Dagmar Driesen
Anita Lensing

IfV NRW
Im Alten Holz 131
58093 Hagen
Tel.: 02331/9330-909
studienberatung@ifv-nrw.de

Infoveranstaltung

Derzeit noch kein Termin bekannt. Alternativ wenden Sie sich gerne an die Studienberatung des Instituts für Verbundstudien.

O-Ton: Andreas Riccardi

"Als Quereinsteiger aus der Metallbranche merke ich, dass der Kunststoff immer mehr Verwendung findet. Besonders gefällt mir am Kunststoff, dass komplexe Geometrien einfach zu realisieren sind. Im Studium werden die verschiedenen Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt. Kunststoff ist faszinierend! Die Einsatzmöglichkeiten sind beliebig und der eigenen Kreativität sind so gut wie keine Grenzen gesetzt."

O-Ton: Yara Welpott

"Kunststofftechnik bietet eine gute Möglichkeit sich neben der breiten Masse des Maschinenbaus zu platzieren, ohne dass entsprechende Grundkenntnisse fehlen. Im Verbundstudium lerne ich tiefer greifende Fachkenntnisse und konnte trotzdem meine Ausbildung abschließen. Man lernt in angenehmer Atmosphäre und hat mit dem Kunststoffinstitut die Fachkompetenz direkt vor Ort."