Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.) in Soest studieren. Ausbildungs und berufsbegleitend studieren.

Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau B.Eng. (berufsbegleitendes Verbundstudium)

Know-How in Management und Technik: Der Bachelor-Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau vermittelt solides technisches Wissen aus dem Maschinenbau UND betriebswirtschaftliche Grundlagen. Damit sind Sie bestens gerüstet für eine Karriere in fast allen Branchen der Industrie, denn interdiszplinäre Fähigkeiten werden immer gefragter. Der Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau kann ausbildungs- und berufsbegleitend absolviert werden. Der Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung, d.h. er ist NC-frei.

StudiengangWirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau (berufsbegleitendes Verbundstudium)
StudienabschlussBachelor of Engineering (B.Eng.)
StudienmodellBerufsbegleitend: Überblick Präsenzphasen
Studienort
Soest
StudienbeginnZum Wintersemester
StudiendauerRegelstudienzeit 4,5 Jahre (9 Semester)
BewerbungsfristAktuelle Bewerbungsfristen
ZulassungsvoraussetzungNC-frei: Weitere Informationen zu Voraussetzungen
Beiträge und GebührenSemesterbeitrag
HauptunterrichtsspracheDeutsch

An wen richtet sich der Studiengang und welche Perspektiven bietet er?

Sie sind zur Zeit in einer Ausbildung oder arbeiten bereits in einem Unternehmen und möchten Ihr berufliches Profil schärfen? Mit einem Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau decken Sie ein breites Anforderungsspektrum aller Bereiche der Industrie ab.

Zielgruppe

Berufstätige und Auszubildende, die in Kombination von Selbststudium und Präsenzübungen einen Hochschulabschluss (Bachelor of Engineering) erwerben möchten.

Berufliche Perspektiven

Mit dem Abschluss des ausbildungs- und berufsbeleitenden Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau bieten sich Ihnen zahlreiche attraktive Berufsaussichten. Da das Studium am Anforderungsprofil der Industrie ausgerichtet ist, steigen Ihre Chancen auf einen anspruchsvollen Arbeitsplatz. Durch Ihr breit gefächertes fundiertes Wissen im Spannungsfeld „Management & Technik“ sind Sie nach dem Studium universell in den unterschiedlichsten Berufsfeldern einsetzbar:

  • Produktmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Marketing
  • Projektmanagement
  • Technischer Vertrieb
  • Key Account Management
  • Produktion
  • Logistik
  • Lean Management
  • Business Development
  • Controlling
  • Unternehmensberatung

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der 9-semestrige Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau ist so aufgebaut, dass das Studium neben der beruflichen Belastung gut zu studieren ist. Die Studieninhalte werden zu ca. 70% über Selbststudienmaterialien (Studienbriefe) vermittelt und zu ca. 30% über Präsenzveranstaltungen. In diesen werden die durch die Studienbriefe vermittelten Kenntnisse durch Übungen, Praktika und seminaristischen Unterricht vertieft.


Inhalt des Studiums

Nachdem die ersten Semester für alle Studierenden des Bachelor-Verbundstudiums einheitlich vorgegeben sind (Grundlagenfächer), können ab dem 5. Semester drei Studienrichtungen gewählt werden, die durch drei Wahlpflichtfächer ergänzt werden. Zusammen bilden diese die Vertiefungsfächer. Diese Profilbildung ist nicht branchenbezogen, sondern funktionsbezogen:

  • Produktions- und Logistikmanagement (Zielfunktion: Produktion-, Logistik-, Qualitätsmanagement)
  • Vertriebs- und Produktmanagement (Zielfunktion: Vertrieb, Produktmarketing, Produktmanagement)
  • Entrepreneurship (Zielfunktion: Innovations- und Strategieentwicklung, Geschäftsmodellierung und Organisationsentwicklung bzw. -veränderung)

Die Praxisphase (1) im Unternehmen im 7. Semester wird durch drei Seminarmodule ohne Benotung abgerundet. Das Angebot dieser Module soll dabei sehr vielfältig gestaltet sein. Ziel der Praxisphase (1) ist die Vorbereitung auf die spätere Bachelorarbeit im Unternehmen. Die Praxisphase (2) schließt mit dem Kolloquium ab.


Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau (berufsbegleitendes Verbundstudium) (B.Eng.)
SemesterModule
1Volkswirtschaft, Werkstoffkunde, Mathematik 1, Technische Mechanik 1
2Betriebswirtschaftslehre, Fertigungsverfahren, Mathematik 2, Technische Mechanik 2
3Internes Rechnungswesen, Konstruktions-
lehre 1, Naturwissenschaftliche Grundlagen,
Technisches Englisch
4Externes Rechnungswesen, Konstruktions-
lehre 2, Wirtschaftsmathematik, Informatik
5Projektmanagement, Marketing 1, Studienrichtungsmodul 1, Elektrotechnik
6Prozessmanagement, Fertigungsautomati-
sierung, Studienrichtungsmodul 2, Studienrichtungsmodul 3
7Praxisprojekt, Seminarmodul 1, Seminarmodul 2, Seminarmodul 3
8International Management, Recht im Unternehmen, Qualitätsmanagement, Wahlpflichtmodul 1
9Wahlpflichtmodul 2, Bachelorarbeit, Kolloquium

Interessiert? Jetzt bewerben!

Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie bei der >> Online-Bewerbung