Gleichstellungskommission

„Die Gleichstellungskommission besteht aus je einer Vertreterin und einem Vertreter der an der Fachhochschule Südwestfalen vertretenen Mitgliedergruppen. Die Gleichstellungsbeauftragte ist kraft ihres Amtes Mitglied in der Gleichstellungskommission. Die Amtszeit der studentischen Mitglieder beträgt zwei Jahre, die der übrigen Mitglieder vier Jahre. Die Gleichstellungskommission unterstützt die Hochschule und die Gleichstellungsbeauftragte, überwacht insbesondere die Aufstellung und Einhaltung der Frauenförderpläne und wirkt an der internen Mittelvergabe mit.

Die Gleichstellungskommission nimmt zu Angelegenheiten, in denen die Gleichstellungsbeauftragte von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht hat, Stellung.“ (Grundordnung der Fachhochschule Südwestfalen, 21. Mai 2015, § 13)

Am 16. Oktober 2019 fand die konstiuierende Sitzung der aktuellen Gleichstellungskommission statt.

Von links nach rechts: Henrike Freitag (stellv. zentrale Gleichstellungsbeauftragte), Matthias Steltner, Teresa Schrott, Anna Krause, Petra Heckmann, Marlolein de Wilde, Andreas de Vries, Martin Poschmann, Bettina Kretzschmar (zentrale Gleichstellungsbeauftragte), Christian Klett



Mitglieder der Gleichstellungskommission

Gruppe der Hochschullehrer*innen
Gruppe der akademischen Mitarbeiter*innen
  • Petra Heckmann (Vorsitzende), FB Maschinenbau - Automatisierungstechnik, Standort Soest
  • Martin Poschmann , FB Informatik und Naturwissenschaften, Standort Iserlohn
Gruppe der Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung
  • Anna Krause (stellv. Vorsitzende), Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
  • Christian Klett , Hochschulmarketing Standort Meschede
Gruppe der Studierenden
  • Teresa Schrott, FB Maschinenbau - Automatisierungstechnik, Standort Soest
  • Matthias Steltner, FB Maschinenbau - Automatisierungstechnik, Standort Soest