Qualifizierungsangebote

Online-Coaching

Aus aktuellem Anlass biete ich allen Frauen*, die an der FH Südwestfalen arbeiten oder studieren ein online-Einzelcoaching an, um ihre aktuelle berufliche Situation zu reflektieren, Herausforderungen zu analysieren und Lösungswege zu finden. Die aktuelle Situation bietet uns neben allen Herausforderungen, die sie mit sich bringt, auch die Möglichkeit innezuhalten, Dinge loszulassen, die nicht wesentlich sind, zu reflektieren und uns weiterzuentwickeln.

Für das Coaching steht Ihnen die Trainerin Sandra Masemann zur Verfügung, die sich und ihr Angebot in diesem PDF vorstellt.

Da das Budget für das Coaching begrenzt ist, beantragen Sie bitte das Coaching mit dem Antragsformular per Email bei mir. Die weitere Abwicklung des Coachings sowie alle damit in Verbindung stehenden datenschutzrechlichen Belange liegen dann zwischen Coach und Coachee.

weitere Hinweise:

  • Für Studentinnen stehen natürlich weiterhin auch die Studierendencoaches und Coaches im Studium Flexibel zur Verfügung, wenn es um studienrelevante Themen geht! Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an Ihre Ansprechpartner*innen an den Standorten.
  • Mit der Entgegennahme der Förderung verpflichten Sie sich, nach Beendigung der Maßnahme ein schriftliches Feedback zur Maßnahme zu geben. Einen Vordruck für den Bericht erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.
  • Datenschutz: Ihre Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich zur anonymisierten Evaluation der Maßnahme zur bedarfsgerichteten Weiterentwicklung zukünftiger Maßnahmen.
  • Abrechnungsinformationen: Die Termine des Coachings sind von den Antragstellerinnen* selbst zu organisieren. Die Rechnungen werden zentral über die Gleichstellungsbeauftragte abgewickelt.
  • Entscheidungskriterien: Verfügbarkeit der Mittel, Zeitrahmen des Coachings, Bezug des Coachings zur aktuellen beruflichen / wissenschaftlichen Karriere
  • Ziel der Förderung: Unterstützung von Frauen, die an der FH Südwestfalen studieren oder arbeiten bei der Bewältigung von aktuellen Krisen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Beruf / Studium und zur Vermeidung struktureller Benachteiligungen.