8. Dezember

Tipp zur Weihnachtsaktion: heute in Meschede!

Wo andere vorn über ihre Karriere lesen, warte ich hinter der "entspannten Tour".

created by 'fhb (Weinreich, Meike) (Weinreich, Meike)' during upload in picture editor

Buchtipp von Rosemarie Kremser, Bibliothekszentrale

Die Begegnung der jungen traumatisierten Bildhauerin Grania mit dem Mädchen Aurora wird zum Wendepunkt im Leben der jungen Frau. Diese kehrt nach langjähriger Abwesenheit in ihr Elternhaus in Irland zurück, um über die Trennung von ihrem Freund und ihrer erlittenen Fehlgeburt hinwegzukommen.

Bei einem Spaziergang findet sie das schlafwandelnde Kind auf den Klippen vor und freundet sich mit diesem an. Dabei stößt sie auf ein dunkles Familiengeheimnis, welches weit in die Vergangenheit bis zur Geschichte ihrer Urgroßmutter zurückreicht. Sie muss erkennen, das ihrer und die des Kindes Familiengeschichte miteinander verknüpft sind.

Die Spurensuche wird zu einer spannenden Reise und ist sehr abwechslungsreich mit überraschenden Wendungen erzählt. Mich hat das Buch nicht mehr losgelassen und ich wünsche denen, die es auch kennenlernen möchten, viel Spaß beim Lesen.

created by 'fhb (Weinreich, Meike) (Weinreich, Meike)' on uploading a picture

Bildquelle: buchhandel.de

Riley, Lucinda: Das Mädchen auf den Klippen. Goldmann-Verl., 2012. ISBN 978-3-442-47789-0