ERASMUS+ Mobilitätsprogramm 2014 - 2021

ERASMUS+ Praktikum im akademischen Jahr 2020/2021

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen können ein freiwilliges oder ein Pflicht-Praktikum bei einem europäischen Unternehmen absolvieren. Die Praktikumsdauer kann zwischen zwei und zwölf Monaten liegen und im Bachelor- und Masterstudienzylkus durchgeführt werden. Die Praktikumsstelle muss eine Vollzeitstelle sein, also mindestens 35 Arbeitsstunden pro Woche umfassen.

Zur finanziellen Unterstützung des Aufenthaltes stehen Stipendien im Rahmen des Programms ERASMUS+ der Europäischen Kommission zur Verfügung. Die Stipendienhöhe liegt ab 01.06.2019 (es gilt das Datum des Praktiumsbeginns) zwischen €435 und €555 pro Monat.

Ausreichende Sprachkenntnisse der Arbeitssprache im ausländischen Unternehmen müssen bei Antritt des Praktikums vorhanden sein. Erfahrungsgemäß ist die in den meisten Fällen Englisch.

Nicht förderfahig sind Praktika bei EU-Institutionen und anderen Einrichtungen der EU sowie bei Organisationen, die EU-Programme verwalten.

Teilnahmevoraussetzungen:

Sie sind in einem Studiengang der Fachhochschule Südwestfalen eingeschrieben oder Sie sind Absolventin/Absolvent der FH SWF. Im letzteren Fall muss Ihre Bewerbung und innerhalb des letzten Studienjahres erfolgen, das Praktikum im Ausland muss innerhalb eines Jahres nach Beendigung des Studiums durchgeführt und abgeschlossen werden.

Studierende mit Behinderung ab einem Grad von 50 % sowie Studierende mit Sonderbedürfnissen wie z. B. Studierende mit Kind haben die Möglichkeit, zur Abdeckung ihrer zusätzlichen Kosten weitere finanzielle Mittel zu beantragen.

Interkulturelle Vorbereitung / Sprachkurse

Maßnahmen für interkulturelle Vorbereitung im Heimatland oder im Zielland werden gegen Vorlage der Originaldokumente mit einem maximalen Betrag von 200,00 € bezuschusst. Englischkurse können nicht bezuschusst werden.

Bewerbungstermine

Die Bewerbungsunterlagen sollten mindestens drei Wochen vor Beginn des Praktikums im Akademischen Auslandsamt Iserlohn oder Soest vorliegen. Bei sehr kurzfristigen Praktikumszusagen kontaktieren Sie uns bitte schnellst möglich.

Beratungsmöglichkeiten:

Bitte nutzen Sie auf jeden Fall die persönliche Beratung im Akademische Auslandsamt in Iserlohn, Hagen oder Soest ! Hier erhalten Sie auch die Formulare für die Bewerbung zur Teilnahme am Programm.

Für fachliche Fragen stehen die Auslandsbeauftragten der jeweiligen Fachbereiche nach Terminabsprache zur Verfügung.

Über die Rechte und Pflichten eines ERASMUS Studierenden informiert auch die "ERASMUS+ studentcharta"

Ansprechpartnerin für Iserlohn, Hagen und Lüdenscheid

Katja Hölter | Dezern. 4

Kontaktdaten

02371 566 224

Hausanschrift

Frauenstuhlweg 31
58644 Iserlohn Raum: H.117

Postanschrift

Postfach 2061
58590 Iserlohn

Ansprechpartnerin für Soest und Meschede

Sabine Mahlstedt | Dezern. 4

Kontaktdaten

02921 378 3226

Hausanschrift

Lübecker Ring 2
59494 Soest Raum: 3.115

Postanschrift

Postfach 1465
59474 Soest