Offene Sprechstunde für Studierende mit Beeinträchtigung

Für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung finden regelmäßig offene und anonyme Sprechstunden statt. Die Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung an der FH Südwestfalen berät z.B.

Das Angebot richtet sich an alle Studierende mit sichtbaren oder nicht-sichtbaren Beeinträchtigungen (z.B. chronische oder psychische Erkrankungen, Beeinträchtigungen der Mobilität, Beeinträchtigungen der Sinne, Autismus-Spektrum-Störungen, Legasthenie etc.).

Sprechstundentermine im Januar und Februar 2019

Standort Iserlohn
16. Januar von 10.30 – 12.30 Uhr
Raum H 109 (Frauenstuhlweg 31, 58644 Iserlohn)

Standort Soest
31. Januar von 9.00 – 11.00 Uhr
Raum 03.121 (Lübecker Ring 2, 59494 Soest)

Standort Hagen
13. Februar von 14.00 – 16.00 Uhr
Raum HE 09 (Haldener Straße 182, 58095 Hagen)

Standort Meschede
27. Februar von 13.00 – 15.00 Uhr
Raum 2.3.13 (Lindenstraße 53, 59872 Meschede)

Darüber hinaus können auch individuelle Beratungstermine vereinbart werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www4.fh-swf.de/de/home/studierende/ansprechpartner/behinderung/index.php

Ansprechpartnerin

Anna Krause

Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Fachhochschule Südwestfalen
Baarstr. 6, 58636 Iserlohn
Tel.: 02371 566 552

E-Mail: krause.anna@fh-swf.de