Mi, 23. Januar 2019 l 18 Uhr l Raum 1.1.2 l Meschede

Mescheder Hochschulreferat

Bedeutung der EU-Datenschutzgrundverordnung für kleine und mittlere Unternehmen

FH SWF Meschede
Martin Pohlmann

Rechtsanwalt Martin Pohlmann

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union hat im Jahr 2018 einiges an Staub aufgewirbelt. Mit dem Ablauf der Übergangsfrist am 25. Mai 2018 gilt auch für Deutschland ein verändertes Datenschutzrecht. Die Verletzung der Datenschutzpflichten kann empfindliche Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Umsatzes nach sich ziehen. In seinem Vortrag widmet sich Rechtsanwalt Martin Pohlmann der DSGVO und ihrem Verhältnis zum nationalen Bundesdatenschutzrecht. Er zeigt die Grundsätze der DSGVO sowie neue Pflichten für Unternehmer auf, informiert über die Funktion eines Datenschutzbeauftragten wie auch über mögliche Bußgelder.

Referent: Rechtsanwalt Martin Pohlmann

Anfahrt & weitere Termine

230 Hauptgebäude Eingang Liegenschaft Lindenstraße FH SWF Meschede

Anfahrt
Meschede, Anfahrt
Raum 1.1.2

Terminübersicht
Mescheder Hochschulreferate