Bilder

Dr. Peter Dapprich (re) (v.l.) Rainer Spiering (MdB und agrarpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion), Pierre Winckler (FH), Dekan Prof. Dr. Wolf Lorleberg sowie Wolfgang Hellmich (MdB Wahlkreis Soest). Foto: FH/Pösentrup
Dr. Peter Dapprich (re) (v.l.) Rainer Spiering (MdB und agrarpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion), Pierre Winckler (FH), Dekan Prof. Dr. Wolf Lorleberg sowie Wolfgang Hellmich (MdB Wahlkreis Soest). Foto: FH/Pösentrup(Download )
02.05.2019

„Die Fachhochschule ist ein Erfolgsmodell“

Austausch zwischen Hochschule und Politik - Format der FHs stärken

Soest. Als Basis für den wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands sieht das Bundesforschungsministerium die Ausbildung hochqualifizierter Fachkräfte in den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Fachhochschulen leisten dazu einen wesentlichen Beitrag. Was das genau für den Alltag an der Fachhochschule Südwestfalen in Forschung und Lehre bedeutet, darüber informierten sich jetzt die Bundestagsabgeordneten Rainer Spiering und Wolfgang Hellmich (beide SPD) am Beispiel des Fachbereichs Agrarwirtschaft.

„Die Fachhochschule ist ein Erfolgsmodell“, begann Dekan Prof. Dr. Wolf Lorleberg. Mit konstant hoher Einschreibezahl ist der Studiengang Agrarwirtschaft nach wie vor stark gefragt. Damit betreuen die Professorinnen und Professoren am Fachbereich – anders als an Fachhochschulen üblich – ebenso viele Studierende wie Kollegen an den Universitäten.

Die anwendungs- und lösungsorientierte Forschung spielt in der Agrarwirtschaft eine große Rolle. So werben die Angehörigen gut 30 Prozent des gesamten Forschungsmittelvolumens von 11,6 Millionen Euro (Stand 11.01.2019) ein. Aktuell beschäftigen sich die Wissenschaftler mit gut 50 laufenden Projekten zu Themen wie Tierhaltung und Tierhygiene, urbane Landwirtschaft, Digitalisierung, Bodenökologie und vieles mehr. Fachhochschulen haben einen gesetzlich verankerten Forschungsauftrag. Dennoch erreichen Drittmittelvolumina nicht das Niveau der Universitäten. Das ist unter anderem der eher dünnen Personaldecke im Bereich der wissenschaftlichen Mitarbeiter an Fachhochschulen geschuldet. Außerdem sind FH-Professorinnen und –Professoren in der Regel stärker in die Lehre eingebunden, ihnen fehlt schlichtweg die Zeit, sich engagierten Forschungsvorhaben zu widmen. Das, und die teilweise schlechte Kommunikationspolitik zu geplanten Forschungsvorhaben, sieht Prof. Lorleberg als deutlichen Wettbewerbsnachteil.

Rainer Spiering, Agrarpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, brachte seine Positionen zu Themenfeldern wie Marktmechanismen im Agribusiness, Emissionen, Subventionen sowie Föderalismus in der Landwirtschaft zum Ausdruck. Grundsätzlich vermisse er eine effiziente Vernetzung und intensiveren Austausch der Forschungseinrichtungen untereinander. Das gelte auch für die zahlreichen Forschungsinitiativen zur Digitalisierung der Landwirtschaft; hier sollte unbedingt eine Vernetzung herbeigeführt und eine nationale Datenplattform aufgebaut werden.


Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

14.06.2019

Wenn aus glücklichen Finalisten überglückliche Sieger werden

Michael Trampler und Julian Koch gewinnen für die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen den Science Dialog in Berlin

Hagen. Es hat schon so etwas von einem echten Überraschungssieg. Wirklich ernsthaft damit gerechnet haben die beiden Gewinner jedenfalls nicht. Aber Michael Trampler und Julian Koch vom Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen haben den Science Dialog in Berlin tatsächlich gewonnen. Und dabei hochkarätige Konkurrenz abgehängt.

23.05.2019

Online-Bewerbung gestartet

An der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen können Studienanfänger auf tatkräftige Unterstützung bauen / Spitzenplätze im CHE-Ranking

Hagen. Aktuell können sich Studieninteressierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bewerben. Die Online-Bewerbung ist jetzt freigeschaltet. Der Standort bietet Studiengänge in den Bereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsrecht an. Die Bewerbungsfrist läuft zunächst bis zum 15. Juli.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

23.05.2019

Online Bewerbung gestartet

Studieninteressierte können sich für das Wintersemester einschreiben Jeden Montag offene Sprechstunde der Studienberatung

Iserlohn. Ab sofort können sich Studieninteressierte für ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn und an den anderen Standorten bewerben. Bis zum 15. Juli nimmt die Hochschule Bewerbungen für das Wintersemester 2019/20 entgegen.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

17.06.2019

MINT-Sommer 2019: Ferien in der Hochschule

Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 in der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Meschede. Roboter bauen, Filme drehen, Cremes mit eigenem Lieblingsduft herstellen oder Computerspiele entwickeln – all dies geht im MINT-Sommer 2019. Die Fachhochschule Südwestfalen bietet am Standort Meschede in den Sommerferien Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13.

05.06.2019

Gelebte sauerländisch-schottische Partnerschaft

Partnerschaftsvereinigung West Lothian - Hochsauerland stellt am 12. Juni das Projekt „Zukunft gestalten“ in der Fachhochschule Südwestfalen vor

Meschede. Am 12. Juni um 18.30 Uhr stellt die Partnerschaftsvereinigung West Lothian - Hochsauerland das Projekt „Zukunft gestalten“ in der Fachhochschule Südwestfalen vor. Vier Studierende des Studiengangs International Management berichten hierzu über ihren Besuch im schottischen Partnerkreis.

28.05.2019

Studiengänge in Meschede kennenlernen

Aktionsmonat Karriere und Studium: Fachhochschule Südwestfalen informiert am 6. Juni über Studienangebot

Meschede. Am 6. Juni informiert die Fachhochschule Südwestfalen über ihr Studienangebot in Meschede. Studieninteressierte und ihre Eltern sind eingeladen, Hörsäle und Labore zu besichtigen und sich zu Studienverlauf und -voraussetzungen beraten zu lassen.

23.05.2019

Online Bewerbung gestartet

Studieninteressierte können sich für das Wintersemester einschreiben / Infoveranstaltungen am 6. Juni zu allen Studiengängen in Meschede

Meschede. Ab sofort können sich Studieninteressierte für ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede und an den anderen Standorten bewerben. Bis zum 15. Juli nimmt die Hochschule Bewerbungen für das Wintersemester 2019/20 entgegen.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

18.06.2019

Ein Kofferraum voller Stifte für die Kinder in Marokko

4L Trophy: Acht Studierende der FH fahren mit für den guten Zweck

Soest. Mit kleineren Schraubereien an dem Mofa hat alles angefangen. Mitte Februar 2020 heißt es „Umsteigen“ für acht Studierende der Fachhochschule Südwestfalen. Sie haben sich als neues „R4 Team Westfalen“ zusammengefunden, um in gut 30 Jahre alten Renaults 4 an der 4L Trophy von Biarritz nach Marrakesch an den Start zu gehen.

17.06.2019

KiTa-Kinder segeln über den karibischen Campus

5. EULE-Forschertag an der FH: Wunder der Karibik – Der Natur auf der Spur

Soest. Einen Sturm im Wasserglas erzeugen oder mit einer Taschenlampe einen Regenbogen zaubern – Kinderspiel für 36 Kinder, die am EULE-Forschertag an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest mitexperimentiert haben. Wunder der Karibik standen bei der 5. Auflage des bei Kindertagesstätten im Kreis Soest hoch im Kurs stehenden Aktionstages dieses Mal auf dem Programm. Auf der Suche nach Schildkröte Nimo, segelten die Nachwuchsforscher von Insel zu Insel, um dort verschiedene natürliche Phänomene kennenzulernen.

23.05.2019

EULE segelt in diesem Jahr in die Karibik

5. Forscherreise für KiTa-Kinder an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. Die verschiedenen Klimazonen, das Weltall und nun die Karibik – KiTa- Kinder, die mit dem Team des Wissenschaftlichen Zentrums Frühpädagogik (WZF) auf Forscherreise gehen, kommen rum. Seit Start des Projekts EULE vor vier Jahren sind bereits gut 150 junge Neugierige an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest auf Forscherreise gegangen. Für den kommenden Forschertag mit naturwissenschaftlichem Hintergrund am Freitag, 14. Juni, hat sich die Reiseleitung ein neues Ziel überlegt: die Karibik. Die Plätze sind begrenzt, Schnellsein lohnt sich!

23.05.2019

Ausstellung „Mütter des Grundgesetzes“ an der FH

70. Jahrestag: Vier Politikerinnen setzten sich für die Gleichberechtigung ein

Soest. 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Bundesrepublik Deutschland, 30 Jahre Mauerfall – das Jahr 2019 hält viele Jubiläen bereit. Einem besonderen Datum widmet sich die Fachhochschule Südwestfalen mit einer Ausstellung. Für die Gleichberechtigung von Mann und Frau leidenschaftlich gestritten haben vor 70 Jahren vier Frauen. Das waren die Mitglieder des Parlamentarischen Rates Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel. Die Ausstellung „Mütter des Grundgesetzes“ zeigt die Lebensbilder der vier Frauen und wird am Mittwoch, 5. Juni, an der Fachhochschule in Soest feierlich eröffnet.

23.05.2019

Online-Bewerbung um Studienplätze gestartet

Studieninteressierte können sich für das Wintersemester einschreiben

Soest. Ab sofort können sich Studieninteressierte für ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest und an den anderen Standorten bewerben. Bis zum 15. Juli 2019 nimmt die Hochschule Bewerbungen für das Wintersemester 2019/20 entgegen.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.