Bilder

Björn Mauersberger demonstriert den medizinischen Metalldetektor Phoenix, unterstützt durch Moderatorin Laura Vieth  Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen
Björn Mauersberger demonstriert den medizinischen Metalldetektor Phoenix, unterstützt durch Moderatorin Laura Vieth Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen(Download )
26.10.2018

Gründer-Pitch im Kaiserhaus

Sieben Gründerteams aus dem Start-up Innovationslabor zu Gast bei der Entrepreneurship Lounge des STARTERCENTER NRW Hellweg-Hochsauerland

Arnsberg. Auf Einladung des STARTERCENTER NRW Hellweg-Hochsauerland und der Wirtschaftsförderung Arnsberg hat am 23. Oktober im Arnsberger Kaiserhaus die Gründerveranstaltung Entrepreneurship Lounge stattgefunden. Zu Gast: Sieben geförderte Gründungsprojekte aus dem Projekt Start-up Innovationslabor Südwestfalen.

Pitch or die“ lautete das Motto der Veranstaltung. Die sieben Gründerteams hatten jeweils drei Minuten Zeit für einen sogenannten Pitch, um ihr Gründungsprojekt vorzustellen. Interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer bildeten Publikum und Jury zugleich, unter ihnen rund 50 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen. Feinstaubmessgeräte für saubere Luft in Städten, Urban Gardening und Heimaquaponik, Labore für die Hosentasche oder technisch hochwertige Kolbenpumpen – die Gründerteams präsentierten eine Vielfalt von Ideen.

Das taten sie nicht zum ersten Mal. Die Teams sind Gewinner eines ersten Pitches des Start-up Innovationslabors Südwestfalen Mitte Mai im Siegener Wolkenkuckucksheim. Seitdem erhalten sie regelmäßige Unterstützung durch das Innovationslabor. „Die damaligen Gewinner sollen regelmäßig pitchen, um die Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells zu verdeutlichen“, erklärt Projektleiter Dr. Jens Jacobs von der Universität Siegen. Bislang haben die Programmteilnehmer vier sogenannte Growth-Weekends absolviert, in denen es um Teambuliding, Geschäftsmodellentwicklung, Vertrieb und Finanzierung ging. Insgesamt ein Jahr lang begleitet das Innovationslabor die Gründungsvorhaben. Auf dem Programm steht aktuell Coaching durch Projektmitarbeiter von Universität Siegen und Fachhochschule Südwestfalen sowie Mentoren aus der Wirtschaft.

Zum besten Pitcher des Abends wählte das Publikum Björn Mauersberger von der susatu GmbH vom Möhnesee. Gemeinsam mit Michael Klaas und Dr. Johannes Weihs entwickelte Mauersberger den medizinischen Metalldetektor Phoenix. Mit seiner Hilfe soll es künftig gelingen, die Köpfe chirurgisch eingesetzter Schrauben unter Haut und Knochengewebe effektiver zu orten als per Röntgendiagnostik. „Die Metallentfernung bei einem Patienten können wir so präziser, mit kürzerer Narkosezeit, weniger Strahlenbelastung, kürzerer Operationszeit und letztlich auch niedrigeren Kosten durchführen“, erklärt Mauersberger. Über die Auszeichnung als bester Pitcher des Abends freut sich Mauersberger, auch wenn es nur um die Ehre ging und – typisch Sauerland – eine Kiste Bier. Im Anschluss konnten sich alle Anwesenden noch ein Bild vom neu eingerichteten Coworking Space im Arnsberger Kaiserhaus machen.        

Hintergrund Start-up Innovationslabor Südwestfalen

Seit dem Projektstart Ende 2017 bündeln die Standorte Hagen, Soest und Meschede der Fachhochschule Südwestfalen und die Universität Siegen ihre Kompetenzen im Kooperationsprojekt Start-up Innovationslabor Südwestfalen. Die Projektleitung obliegt Dr. Jens Jacobs von der Universität Siegen. Verantwortlich auf Seiten der Fachhochschule Südwestfalen sind Prof. Dr. Andreas Gerlach, Prof. Dr. Ewald Mittelstädt und Prof. Dr. Ines von Weichs. Im Projekt geht es darum, wissens- und technologiebasierte Gründungsvorhaben zu unterstützen, die nicht älter als fünf Jahre sein dürfen. Über ein Jahr intensiv begleitet, ermöglicht das Programm Gründerinnen und Gründern, nützliche Kontakte zu knüpfen und gezielt ihr Start-up mit professioneller Unterstützung weiterzuentwickeln. Gefördert wird das Projekt mit NRW-Landesmitteln und Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Die Bewerbungsfrist für die nächste Betreuungsphase endet am 21. Dezember 2018. Der Scouting-Pitch zur Auswahl der Gründerteams findet am 23. Januar 2019 statt. Weitere Informationen zum Programm unter www.startuplab-swf.de

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

21.01.2021

50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Fachhochschule Südwestfalen und ihre Vorgängereinrichtungen feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen

Iserlohn. In diesem Jahr feiern die Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, auch Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWS) genannt, ihr 50-jähriges Bestehen. Gegründet wurden sie in ganz Deutschland als Hochschulen mit einem starken Praxis- und Anwendungsbezug in Lehre und Forschung und haben sich seitdem im deutschen Hochschulsystem als weiterer Hochschultyp zu den Universitäten erfolgreich etabliert.

14.01.2021

Wissenschaft trifft Praxis

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen finden für eine Meinerzhagener Firma heraus, wie ihre Kundschaft tickt

Hagen. Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen haben eine professionelle Marktforschungsstudie für die Meinerzhagener Firma gwk durchgeführt. Am Ende gewinnen alle. Dir Firma wichtige Erkenntnisse über ihre Kunden, und die Studierenden wichtige Einblicke in die Praxis.

11.01.2021

Studienwahl mit Herz und Verstand

Empfehlungen zu den landesweiten Wochen der Studienorientierung

Iserlohn. Von Mitte Januar bis Anfang Februar finden in Nordrhein-Westfalen die jährlichen Wochen der Studienorientierung statt. Zahlreiche Hochschulen sind mit Informationsveranstaltungen dabei, darunter auch die Fachhochschule Südwestfalen. Zum Angebot gehören Informationen zu Studiengängen, aber auch Online-Seminare und Workshops zur generellen Studienorientierung.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

21.01.2021

50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Fachhochschule Südwestfalen und ihre Vorgängereinrichtungen feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen

Iserlohn. In diesem Jahr feiern die Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, auch Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWS) genannt, ihr 50-jähriges Bestehen. Gegründet wurden sie in ganz Deutschland als Hochschulen mit einem starken Praxis- und Anwendungsbezug in Lehre und Forschung und haben sich seitdem im deutschen Hochschulsystem als weiterer Hochschultyp zu den Universitäten erfolgreich etabliert.

19.01.2021

Iserlohner FH-Student entwickelt interaktive Webanwendung zur Visualisierung von Wahldaten

Offener Wahldatenstandard genutzt

Iserlohn. 2021 wird in Deutschland ein „Superwahljahr“. Neben der Bundestagswahl stehen in etlichen Ländern Landtags- und Kommunalwahlen an. Da kommt die Entwicklung des Iserlohner Informatikabsolventen Kevin Arutyunyan gerade richtig. In seiner Bachelorarbeit hat der Student der Fachhochschule Südwestfalen die erste Webanwendung entwickelt, die Wahlergebnisse mithilfe offener Wahldaten visualisiert und für jedermann transparent macht

11.01.2021

Studienwahl mit Herz und Verstand

Empfehlungen zu den landesweiten Wochen der Studienorientierung

Iserlohn. Von Mitte Januar bis Anfang Februar finden in Nordrhein-Westfalen die jährlichen Wochen der Studienorientierung statt. Zahlreiche Hochschulen sind mit Informationsveranstaltungen dabei, darunter auch die Fachhochschule Südwestfalen. Zum Angebot gehören Informationen zu Studiengängen, aber auch Online-Seminare und Workshops zur generellen Studienorientierung.

04.01.2021

Iserlohner Student entwickelt Produktkonfigurator für Unternehmen

Entwicklung im Rahmen der Bachelor-Abschlussarbeit

Iserlohn. Produktkonfiguratoren unterstützen Unternehmen und deren Kunden bei der Planung und Produktauswahl. Darüber hinaus werden Zusatzinformationen und Services bereitgestellt, womit sich die Wettbewerbsfähigkeit verbessern lässt. Der 27-jährige Tobias Bossmann hat einen solchen Produktkonfigurator im Rahmen seiner Bachelor-Thesis auf Basis einer Daten- und Prozessanalyse bei der Böhmer Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG in Witten entwickelt.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

21.01.2021

50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Fachhochschule Südwestfalen und ihre Vorgängereinrichtungen feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen

Iserlohn. In diesem Jahr feiern die Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, auch Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWS) genannt, ihr 50-jähriges Bestehen. Gegründet wurden sie in ganz Deutschland als Hochschulen mit einem starken Praxis- und Anwendungsbezug in Lehre und Forschung und haben sich seitdem im deutschen Hochschulsystem als weiterer Hochschultyp zu den Universitäten erfolgreich etabliert.

20.01.2021

Computer-Spiele selbst programmieren

Online-Kursangebot des zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis für Schüler*innen ab Klasse 7 startet am 1. Februar

Meschede. Am 1. Februar startet das neue Online-Programm des zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis für Schüler*innen ab der Klasse 7. In den Kursen „Minecraft Plugins programmieren“ und „Design Your Game – Einstieg in die Programmierung mit Python“ geht es um die Programmierung eigener Computer-Spiele

14.01.2021

Fit für den digitalen Wandel

Veranstaltungsreihe „Digital Maker“ des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Siegen für kleine und mittlere Unternehmen

Meschede/Siegen. Ab dem 24. Februar bietet das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Siegen die Veranstaltungsreihe “Digital Maker” an. Die Weiterbildung soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen fit machen für den digitalen Wandel.

11.01.2021

Studienwahl mit Herz und Verstand

Empfehlungen zu den landesweiten Wochen der Studienorientierung

Iserlohn. Von Mitte Januar bis Anfang Februar finden in Nordrhein-Westfalen die jährlichen Wochen der Studienorientierung statt. Zahlreiche Hochschulen sind mit Informationsveranstaltungen dabei, darunter auch die Fachhochschule Südwestfalen. Zum Angebot gehören Informationen zu Studiengängen, aber auch Online-Seminare und Workshops zur generellen Studienorientierung.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

22.01.2021

Newbie-Award geht an „Wagyu Sauerland“

Mitarbeiterin der FH für nachhaltige Nische mit Potenzial ausgezeichnet

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen freut sich mit Katrin Schütz, Absolventin der Agrarwirtschaft und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich in Soest. Gemeinsam mit ihrem Partner Christoph Willeke ist sie jetzt für ihren Betrieb „Wagyu Sauerland“ mit dem Newbie-Award ausgezeichnet worden. Das EU-geförderte Newbie-Netzwerk vergibt diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal an innovative Hofnachfolger, agrarische Startups, Quer- oder Neueinsteiger*innen.

21.01.2021

50 Jahre Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Fachhochschule Südwestfalen und ihre Vorgängereinrichtungen feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen

Iserlohn. In diesem Jahr feiern die Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen, auch Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWS) genannt, ihr 50-jähriges Bestehen. Gegründet wurden sie in ganz Deutschland als Hochschulen mit einem starken Praxis- und Anwendungsbezug in Lehre und Forschung und haben sich seitdem im deutschen Hochschulsystem als weiterer Hochschultyp zu den Universitäten erfolgreich etabliert.

18.01.2021

Was Fische schon immer wissen sollten

Kinder-Uni an der Fachhochschule in Soest online: Physik unter Wasser

Soest. Physik unter Wasser: Was Fische, Taucher und U-Boote beachten müssen, so lautet der Titel der Online-Vorlesung für Kinder am kommenden Donnerstag, 21. Januar, ab 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

11.01.2021

Studienwahl mit Herz und Verstand

Empfehlungen zu den landesweiten Wochen der Studienorientierung

Iserlohn. Von Mitte Januar bis Anfang Februar finden in Nordrhein-Westfalen die jährlichen Wochen der Studienorientierung statt. Zahlreiche Hochschulen sind mit Informationsveranstaltungen dabei, darunter auch die Fachhochschule Südwestfalen. Zum Angebot gehören Informationen zu Studiengängen, aber auch Online-Seminare und Workshops zur generellen Studienorientierung.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

11.01.2021

Studienwahl mit Herz und Verstand

Empfehlungen zu den landesweiten Wochen der Studienorientierung

Iserlohn. Von Mitte Januar bis Anfang Februar finden in Nordrhein-Westfalen die jährlichen Wochen der Studienorientierung statt. Zahlreiche Hochschulen sind mit Informationsveranstaltungen dabei, darunter auch die Fachhochschule Südwestfalen. Zum Angebot gehören Informationen zu Studiengängen, aber auch Online-Seminare und Workshops zur generellen Studienorientierung.