16.02.2021

Programmierexpert*innen gesucht: Fachhochschule lädt zum virtuellen Programmierwettbewerb ein

FH Südwestfalen ist Gastgeber für den Online-Programmierwettbewerb „Hash Code“ von Google am 25. Februar

Iserlohn. Im Februar beteiligt sich die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn zum zweiten Mal als sogenannter „Hub“ an der Qualifikationsrunde des Online-Programmier-Wettbewerbs „Hash Code“. Bei diesem von Google organisierten Wettbewerb treten am 25. Februar von 18.30 bis 22.30 Uhr weltweit mehrere tausend Teams von Programmierer*innen an und müssen innerhalb von vier Stunden für verschiedene Optimierungsprobleme eine möglichst gute Lösung finden. Die besten Teams qualifizieren sich dabei für die Finalrunde am 24. April.

Während sich im letzten Jahr die Teilnehmer klischeegemäß bei Pizza und Cola in der Iserlohner Hochschule trafen, findet der Wettbewerb dieses Mal weltweit rein online statt. Zwar geht dadurch das typische Flair ein wenig verloren, es wird andererseits aber einfacher mitzumachen.

Prof. Dr. Christian Gawron vom Studiengang Informatik möchte nicht nur die Informatikstudierenden der Hochschule zur Teilnahme motivieren, sondern auch die besten Programmierer*innen aus Südwestfalen: „Im laufenden Wintersemester haben sich unsere Informatikstudierenden mit den Aufgaben der letzten Jahre auseinandergesetzt. Dabei sollten etwa Diashows oder die Bestellung von Pizzas nach bestimmten Kriterien optimiert werden. Die Aufgaben sind eine schöne Herausforderung nicht nur für unsere Studierenden, sondern auch für Expert*innen aus Unternehmen oder Freiberufler*innen“.

Die Aufgaben der letzten Jahre sowie eine aktuelle Übungsaufgabe können auf der Homepage des Wettbewerbs heruntergeladen werden. „Die Aufgaben sind so gestaltet, dass es nicht möglich ist, innerhalb der vier Stunden die optimale Lösung zu finden. Vielmehr sind Wissen und Schnelligkeit gefordert, um ein Programm zu schreiben, das innerhalb der vorgegebenen Zeit eine gute Näherungslösung findet“, betont Prof. Gawron.

Wer sich also gemeinsam mit Gleichgesinnten am 25. Februar der Herausforderung stellen möchte, kann sich bis zum 24. Februar unter g.co/hashcode registrieren.

Der „Virtuelle Hub“ https://fh-swf.zoom.us/j/91211886489 ist ab 17.30 Uhr geöffnet, damit alle Teilnehmer*innen ausreichend Zeit haben, ihre Technik vorzubereiten. Vorab, gegebenenfalls auch kurzfristig vor Ort, können sich Teams von zwei bis vier Personen bilden. Bereits am 18. Februar um 17:00 findet ebenfalls unter https://fh-swf.zoom.us/j/91211886489 eine Trainingssession statt.

Für Fragen zum Wettbewerb, zur Teilnahme und zur Veranstaltung steht Prof. Gawron gerne unter gawron.christian@fh-swf.de zur Verfügung.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

31.03.2021

Wie finde ich einen passenden Studiengang

Online-Workshop der Fachhochschule Südwestfalen am 8. April

Iserlohn. Die Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen bietet am 8. April einen Online-Workshop zum Thema Studienwahl an.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

01.04.2021

Mutter-Vater-Kind-Kur

Familienbüro der Fachhochschule Südwestfalen lädt zum Online-Vortrag ein

Iserlohn. Am 13. April informiert Kurberaterin Claudia Krommes im Rahmen einer Online-Veranstaltung über Mutter-Vater-Kind- Kuren.

31.03.2021

Wie finde ich einen passenden Studiengang

Online-Workshop der Fachhochschule Südwestfalen am 8. April

Iserlohn. Die Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen bietet am 8. April einen Online-Workshop zum Thema Studienwahl an.

23.03.2021

Neuer Schmiermittelprüfstand erweitert Forschungskapazitäten an der FH Südwestfalen

Einzigartige Anlage an deutschen Hochschulen

Iserlohn. Ein neuer Schmiermittelprüfstand erweitert die Forschungskapazitäten in der Umformtechnik an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Mit dieser bundesweit einzigartigen Anlage können insbesondere Untersuchungen zum ressourcen- und umweltschonenden Einsatz von Schmiermitteln durchgeführt werden.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

31.03.2021

Wie finde ich einen passenden Studiengang

Online-Workshop der Fachhochschule Südwestfalen am 8. April

Iserlohn. Die Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen bietet am 8. April einen Online-Workshop zum Thema Studienwahl an.

17.03.2021

Lehrreicher Marketing-Pitch

Studierende entwickeln Kommunikationskonzepte für Unternehmen aus der Gesundheitsbranche

Meschede. Einen Pitch nennt man es, wenn Marketing-Agenturen ihre Ideen potenziellen Auftraggebern vorstellen. Die beste Agentur bekommt dann den Zuschlag. Wie sich das anfühlt, wissen jetzt 24 von insgesamt 130 Studierenden aus zwei Veranstaltungen der Mescheder Marketingprofessorin Dr. Anne Jacobi.

17.03.2021

Game based Learning im virtuellen Unternehmen

Rund 100 Studierende „zocken“ im Online-Logistikplanspiel um Erkenntnisgewinn

Meschede. Samstagmorgen, 8.30 Uhr – nicht die Zeit, in der man üblicherweise viele Studierende in Vorlesungen oder Seminaren antrifft. In diesem Wintersemester ist das anders: Rund 100 Studierende sind früh aufgestanden und beteiligen sich am Online-Logistikplanspiel von Prof. Dr. Stefan Lier und seinem Team. Auch wenn es Professor Lier anders lieber gewesen wäre: „Im Normalfall hätten wir uns heute alle zum großen Planspieltag mit unserem haptischen Logistikspiel in Meschede getroffen.“ Aber was ist in der Corona-Pandemie schon normal?

17.03.2021

Der Mobilfunk-Detektiv

Carsten Witteler untersucht die Mobilfunkversorgung im Münsterland

Meschede/Münsterland. Man könnte sagen, Carsten Witteler ist ein Mobilfunk-Detektiv. Sein Auftrag: Ursachen für Lücken in der Mobilfunkversorgung des Münsterlandes aufdecken und Möglichkeiten zur Verbesserung der Versorgung für Unternehmen und landwirtschaftliche Betriebe aufzeigen. Etwas genauer genommen ist Carsten Witteler wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Christian Lüders im Projekt „Untersuchung zur Verbesserung der Mobilfunkversorgung im ländlich geprägten Raum“. Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW.

15.03.2021

Neuer Studiengang Data Science

Fachhochschule Südwestfalen bietet ab dem Wintersemester 2021/22 ein Bachelorstudium in Datenwissenschaften an

Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen bietet zum Wintersemester 2021/22 am Standort Meschede den Bachelor-Studiengang Data Science neu an. Studierende qualifizieren sich für das aussichtsreiche Berufsbild der Datenwissenschaften. Eine Bewerbung ist ab Mai möglich.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.

31.03.2021

Wie finde ich einen passenden Studiengang

Online-Workshop der Fachhochschule Südwestfalen am 8. April

Iserlohn. Die Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen bietet am 8. April einen Online-Workshop zum Thema Studienwahl an.

30.03.2021

Mehr Transparenz für die Pumpe

Firma Anzatech und Fachhochschule Südwestfalen finden Lösung für die Überwachung von Pumpen im Einsatz

Balve/Soest. Die Firma Anzatech in Balve und Prof. Dr. Andreas Schwung vom Fachbereich Elektrische Energietechnik an der Fachhochhochschule Südwestfalen in Soest haben gemeinsam eine Lösung gefunden, um Pumpen im Einsatz zu überwachen. Gefördert wurde das Gemeinschaftsprojekt durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE).

23.03.2021

Frühpädagogik kennenlernen am Schnuppertag

Fachbereich Bildungs- und Gesellschaftswissenschaften lädt am 08. April zum digitalen Schnuppertag ein – Online-Vorlesungen und Beratung

Soest. Am Donnerstag, 08. April 2021, bietet der Fachbereich Bildungs- und Gesellschaftswissenschaften allen Studieninteressierten die Gelegenheit, den Präsenzstudiengang Frühpädagogik (Bachelor) der Fachhochschule Südwestfalen kennenzulernen. In digitaler Form werden Schnuppervorlesungen zu ausgewählten Themen gehalten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur individuellen Beratung.

Die Pressemitteilungen der letzten 30 Tage.