Pressearchiv

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2005

23.12.2005

Spanischer Gaststudent erhält Doppeldiplom

In Marokko geboren, in Spanien studiert und in Soest auch mit dem Diplom der Fachhochschule Südwestfalen ausgezeichnet. Nach der Präsentation der Ergebnisse seiner Diplomarbeit erhielt Nizar Hamamda auch das Doppeldiplom. Dafür hat er nach Ende seines Studiums an der Partnerhochschule der Soester, der Universidad de Cadiz, in Soest 2 Vorlesungen besucht und durch Prüfung abgeschlossen sowie seine Diplomarbeit erstellt.

12.12.2005

Dr. Kirchhoff-Preis an drei Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen verliehen

Innovationsminister Pinkwart nahm an Veranstaltung teil

Drei Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen wurden heute in Iserlohn mit dem Dr. Kirchhoff-Preis ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Verband der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalen e.V. in Würdigung der Verdienste von Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff für diese Industrie vergeben. Er wird für hervorragende Abschlussarbeiten verliehen, die in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen entstanden sind und einen hohen Innovationsgehalt besitzen.

07.12.2005

Fachhochschule Südwestfalen startet neue Veranstaltungsreihe "Jazz-Campus"

"Jazz-Campus" heißt eine neue Veranstaltungsreihe, mit der die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn Freunde der Jazz-Musik in der Region ansprechen möchte."Wir wollen in vier Konzerten die Vielfalt des Jazz präsentieren", erläutert Inititator und Veranstalter Heinz-Joachim Henkemeier, Kanzler der Fachhochschule Südwestfalen.

01.12.2005

Reise in den Nanokosmos - Die Welt kleinster Dimensionen: nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung macht Station in Iserlohn

Am 8. Dezember: Vorführungen für Schüler, Lehrer und die interessierte Öffentlichkeit

Der nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) macht am Donnerstag, den 8. Dezember 2005 Station an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Er ist Kernstück der Informationskampagne "nanoTruck: Reise in den Nanokosmos – Die Welt kleinster Dimensionen, mit der das Ministerium Besucher anschaulich über die Grundlagen, Anwendungs-möglichkeiten und Zukunftspotenziale der Nanotechnologie informieren möchte.

01.12.2005

Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bietet Weiterbildung zum Qualitätsmanager an

Informationsveranstaltung am 05.12.2005

Im März nächsten Jahres veranstaltet der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wieder ein Blockseminar "Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2000". Am Montag, den 5. Dezember findet im Audimax der Fachhochschule, Haldener Str. 182, um 17.30 Uhr eine Informationsveranstaltung für interessierte Teilnehmer statt

01.12.2005

Mescheder Hochschulreferate:

Produktionsplanungsoptimierung am Beispiel eines Metallunternehmens

Dr. Monika Reimpell, Professorin für die Lehrgebiete Mathematik und Informatik an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede referiert im Rahmen der Mescheder Hochschulreferate am Mittwoch, den 07.12.05, über "Produktionsplanungsoptimierung am Beispiel eines Metallunternehmens".

30.11.2005

Verein zur Förderung von Wissenschaftlern, Studenten und Berufsanfängern auf dem Gebiet der industriellen Instandhaltung gegründet

Forschungspreis wird ausgelobt

Der "Verein zur Förderung von Wissenschaftlern, Studenten und Berufsanfängern unter Nutzung der Internet Adresse "Salvetti-Foundation.org" auf dem Gebiet der industriellen Instandhaltung e.V." wurde jetzt in Iserlohn an der Fachhochschule Südwestfalen aus der Taufe gehoben. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Mitglieder aus Hochschule und Industrie.

29.11.2005

Hagener Hochschulgespräche: Innovationstransfer durch Corporate Venture Capital und Corporate-in-Residence – am Beispiel der Deutschen Telekom AG

Vortrag in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Hagener Hochschulgespräche – Technik, Wissenschaft und mehr" des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen und des VDI-Arbeitskreises Produktionstechnik (ADB) referiert am 05. Dezember 2005, Oliver Fietz, Fund Manager T-Corporate Venture Fund, T-Venture Holding GmbH, Bonn, zum Thema " Innovationstransfer mittels Corporate Venture Capital und Corporate-in-Residence – am Beispiel der Deutschen Telekom AG".

23.11.2005

Informatik-Absolventen der Iserlohner Fachhochschule erhalten Nachwuchs-Preis für Entwicklung eines Spam-Filters

Spam-Anteil konnte drastisch reduziert werden

Im Rahmen des Workshops des VDI (Vereins Deutscher Ingenieure)-GMA (Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik) und der Gesellschaft für Informatik wurden jetzt die Diplom-Informatiker Volker Gördes, Katharina Henning und Marco Pack in Witten für ihre Projektpräsentation "Filterung von Werbe-E-Mails mit Methoden der Computational Intelligence" mit dem Computational-Intelligence Nachwuchs-Preis ausgezeichnet.

23.11.2005

Neben dem Job zum Master of Business Administration starten

Fachhochschule Südwestfalen bietet in Hagen neuen weiterbildenden Verbundstudiengang für bereits ausgebildete Ingenieure und Naturwissenschaftler an

Ab dem Sommersemester 2006 bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen einen neuen weiterbildenden Masterstudiengang im Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft an. Der Studiengang richtet sich an Ingenieure und Naturwissenschaftler, die eine höhere Führungsposition anstreben. Sie erhalten mit dem Studium die Chance, den akademischen Mastertitel zu erhalten, ohne aus dem Beruf auszusteigen. Der neue Verbundstudiengang wird gemeinsam von den Fachhochschule Südwestfalen, Bochum, Bielefeld und Münster angeboten.

21.11.2005

Vergleichende Untersuchung über Weihnachtsmärkte in NRW:

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen befragten Passanten zwischen Duisburg und Paderborn

Sucht man im Internet nach den besten, schönsten und gemütlichsten Weihnachtsmärkten, wird man sofort fündig: Kaum eine Stadt, die in der Vorweihnachtszeit keinen Weihnachtsmarkt aufzuweisen hat und kaum eine, die sich nicht mit solchen oder ähnlichen Attributen schmückt.

17.11.2005

Student der Fachhochschule in Meschede analysiert Informationsverhalten kleiner und mittlerer Unternehmen im Sauerland

Kooperation mit Mescheder Unternehmensberatung

Welche Informationsquellen benutzen kleine und mittlere Unternehmen bis 80 Mitarbeiter im Sauerland bevorzugt? Diese Frage stellte sich Ralph Schürmann, Student des weiterbildenden Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede im Rahmen seiner Diplomarbeit. In Kooperation mit der Manfred Alshut Unternehmensberatung in Meschede unter Betreuung von Prof. Dr. Anne Jacobi befragte Ralph Schürmann Unternehmen. Parallel wurden Einschätzungen der Hausbank einbezogen.

16.11.2005

Mescheder Hochschulreferate: Modernisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch innovative Potenzialentwicklung

Vortrag am 23.11.05 in der Fachhochschule Südwestfalen

Im Rahmen der Mescheder Hochschulreferate steht am Mittwoch, den 23.11.05 dasThema "Modernisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch innovative Potenzialentwicklung" auf dem Programm.

16.11.2005

In Portugal werden die Schuhe noch von Hand gefertigt:

Hagener Verbundstudenten unternahmen Exkursion nach Portugal

Für eine Woche ließen jetzt die Studierenden des berufsbegleitenden Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ihre Büros und Hörsäle hinter sich und besuchten Unternehmen sowie die Partnerhochschule in Portugal. Wie schon bei den vergangenen Exkursionen nach New York und Kanada standen auch diesmal wieder viele interessante Punkte auf dem Programm.

15.11.2005

Hagener Hochschulgespräche: Hedgefonds und Private Equity: Abgrenzung, Bedeutung und Fallbeispiele zweier in jüngster Zeit kontrovers diskutierter Anlageklassen

Vortrag in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hagener Hochschulgespräche – Technik, Wissenschaft und mehr" des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen und des VDI-Arbeitskreises Produktionstechnik (ADB) referiert am 21. November 2005, Klaus Bollmann, Geschäftsführer Union Alternative Assets GmbH, Frankfurt am Main zum Thema "Hedgefonds und Private Equity: Abgrenzung, Bedeutung und Fallbeispiele zweier in jüngster Zeit kontrovers diskutierter Anlageklassen".

10.11.2005

Nur die Besten dürfen in Iserlohn Bio- und Nanotechnologien studieren

Erstmalig Einführung einer Zulassungsbeschränkung für den Studiengang Bio- und Nanotechnologien zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen

Der Studiengang Bio- und Nanotechnologien an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ist ein gut nachgefragter Studiengang. Zu gut befand die Hochschule bei der Analyse der Bewerberzahlen und zog die Notbremse. Zum Wintersemester 2005/2006 wurde erstmals eine Zulassungsbeschränkung in Form eines Orts-NCs eingeführt.

04.11.2005

Hagener FH-Studenten zwischen Wirbelstürmen

Wohlbehalten von Mittelamerika-Exkursion zurück

Es war nicht so geplant, aber es passte genau: Der Reisetermin der Mittelamerika-Exkursion der Studenten des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen fiel exakt in die Zeitspanne zwischen dem Auftreten der Hurrikans Rita und Wilma. Verschont von den Verwüstungen der Wirbelstürme, wurden die Teilnehmer in den zwei Wochen allerdings durch die ständigen Tropenregen mehr als einmal bis auf die Haut nass.

04.11.2005

Schüler des Hagener Cuno – Berufskollegs I besuchten Fachhochschule

Verschiedene Klassen des Hagener Cuno-Berufskollegs I waren heute zu Gast in der Fachhochschule Südwestfalen. Die Schüler, die teilweise in Abendform am Berufskolleg ihr Fachabitur parallel zu einer technischen Berufsausbildung bzw. dort eine vollschulische Ausbildung zum konstruktions- und fertigungstechnischen Assistenten absolvieren, informierten sich in der Hochschule über die Studienangebote in den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik, Automotive, Informatik und Bio- und Nanotechnologien.

02.11.2005

Erste Studierende des ausbildungs- und berufsbegleitenden Verbundstudiengangs Maschinenbau erhalten Diplom nach Regelstudienzeit

Hochschule und Wirtschaft verabschieden Absolventen

Im Jahre 1999 setzen sich Vertreter der regionalen Arbeitgeberverbände, der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen sowie der damaligen Märkischen Fachhochschule gemeinsam an einen Tisch, um ein bundesweit einmaliges Verbundmodell von technischer Berufsausbildung und Fachhochschulstudium zu entwickeln. Das Ziel: Mit einem attraktiven Ausbildungsmodell den qualifizierten Ingenieurnachwuchs auch in Zukunft für die Unternehmen in Südwestfalen sicherzustellen. Parallel zur technischen Ausbildung in einem Unternehmen, so die Planung, absolvieren die jungen Menschen ein 10-semestriges Studium des Maschinenbaus an der Fachhochschule und bleiben nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung bis zum Ende des Studiums in dem Unternehmen weiterhin tätig. Zum Wintersemester 2000/2001 wurde aus der Idee Wirklichkeit. Mit der finanziellen Unterstützung der Arbeitgeberverbände konnte der neue ausbildungs- und berufsbegleitende Verbundstudiengang Maschinenbau mit 88 Studierenden und über 70 kooperierenden heimischen Unternehmen an den Start gehen. Fünf Jahre später haben die ersten 13 Studierenden ihr Studium in der Regelstudienzeit erfolgreich beendet.

21.10.2005

Homebanking für Linux: Fachhochschule Südwestfalen entwickelt neues System

Präsentation auf der LinuxWorld Conference & Expo, 15.-17.11.05 in Frankfurt

Mehr Sicherheit beim Homebanking bietet jetzt ein von der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn entwickeltes Programm. Im Gegensatz zu den bestehenden Homebanking-Programmen arbeitet es nicht unter Windows, sondern unter dem wesentlich sichereren Linux.

18.10.2005

Absolventen des berufsbegleitenden Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft gründen in Hagen Alumni-Vereinigung

Am Anfang stand die Suche nach einem interessanten Diplomarbeitsthema, um das Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur erfolgreich abzuschließen. Marc Sander, damals noch Student im weiterbildenden Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen, prüfte im Frühjahr diesen Jahres die Chancen für die Gründung einer Alumni-Vereinigung für die Studierenden des Verbundstudiengangs.

18.10.2005

Studierende der Iserlohner Fachhochschule informierten sich über aktuelle Entwicklungen der Nanotechnologie

Studierende des Studiengangs Bio- und Nanotechnologien der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn nahmen vom 10. bis 14. Oktober 2005 an der "Summer School für Chemische Nanotechnologien" in Saarbrücken teil. Veranstaltet wird dieser Kursus vom Leibniz-Institut für Neue Materialien, der weltweit führenden Denkfabrik für chemische Nanowerkstoffe.

18.10.2005

Technik, Wirtschaft und mehr...

Fachhochschule Südwestfalen lädt zu Hagener Hochschul-Gesprächen ein

Lehre und Praxis müssen im Dialog stehen. Der Hagener Fachbereich Technische Betriebswirtschaft veranstaltet daher gemeinsam mit dem Arbeitskreis Produktionswirtschaft des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) im Wintersemester die Vortragsreihe "Hagener Hochschulgespräche" mit aktuellen und nicht alltäglichen Themen zu technisch-wirtschaftlichen Fragen.

29.09.2005

Vorlesungen für Kinder:

Fachhochschule in Iserlohn startet im November die 3. Iserlohner Kinder Uni

Ab 10. November heißt es wieder "Kinder in die Hochschule". Dann fällt der Startschuss für die 3. Iserlohner Kinder Uni, die auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Iserlohner Kreisanzeiger und Radio MK im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn durchgeführt wird.

29.09.2005

Fachhochschule Südwestfalen weiter auf Erfolgskurs

1714 Neueinschreibungen für das Wintersemester

Mit der Rekordzahl von 1714 Studienanfängern startet die Fachhochschule Südwestfalen in das neue Wintersemester. Damit sind erstmalig über 6000 Studierende an der Hochschule eingeschrieben.

23.09.2005

Neues Hochschulgebäude in Meschede feierlich eingeweiht: Forum für Lehre, Forschung und Begegnungen

Pünktlich zum Beginn des neuen Wintersemesters ist das neue Hochschulgebäude der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede fertiggestellt worden. Im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Studierender und Hochschulangehöriger überreichte Ferdinand Tiggemann, Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalens den symbolischen Schlüssel für den Neubau und übergab das Gebäude damit offiziell der Hochschule.

20.09.2005

Doppelabschluss für Iserlohner und Schweizer Studierende jetzt möglich

Bereits seit 10 Jahren bietet der Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Südwestfalen in Soest seinen Studierenden die Möglichkeit, an der Partnerhochschule Wallis in Sion, Schweiz, ein Schweizer Doppeldiplom zu erwerben. Dies ist inzwischen auch für die Soester Studierenden der Elektrotechnik und ab heute auch für die Studierenden des Iserlohner Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften (I+N) möglich.

14.09.2005

Rock in der Maschinenhalle der Hagener Fachhochschule mit "zeugen des sofas"

Fachhochschule Südwestfalen lädt am 23. September 2005 zum "Campus Rock" ein und wählt die beste Nachwuchsband

Wintersemester. Ab 19.30 Uhr sind alle Hagener zum "Campus Rock" in der ehemaligen Maschinenhalle der Hochschule an der Haldener Straße eingeladen, um gemeinsam mit Studierenden und Mitarbeitern der Fachhochschule das neue akademische Jahr einzurocken.

14.09.2005

Studieren probieren an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Infoveranstaltung für Schüler am 22. September 2005

Die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede startet zum Wintersemester 2005/2006 das Projekt "Studieren probieren". Damit bietet die Fachhochschule besonders begabten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an Grundstudiumsvorlesungen, Übungen und Praktika in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen teilzunehmen und dort auch ihre Leistungen in Klausuren unter Beweis zu stellen.

14.09.2005

Gold-Abiturienten des Aldegrever Gymnasiums auf dem Hochschulcampus

Vor 50 Jahren Jahr bauten sie, den Nachkriegswirren entronnen am Aldegrever Gymnasium ihr Abitur. Durchliefen währen stürmischer Aufbaujahre Studium, Ausbildung und Beruf und genießen heute ihren Ruhestand. In all den Jahren verloren sich die Abiturienten des Jahrgangs 1995 nicht aus den Augen. Heute können sie gemeinsam auf eine bewegte Zeit zurück blicken. Ihres Jubiläum nahmen die Gold-Abiturienten zum Anlass den Campus der Soester Hochschule zu besuchen und sich über die dortigen Aktivitäten zu informieren.

13.09.2005

Arbeiten und gleichzeitig studieren:

Neue Studienanfänger im Verbundstudiengang Elektrotechnik in Hagen begrüßt

Für 55 Studienanfänger im Verbundstudiengang Elektrotechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wird zukünftig der Begriff Freizeit eher ein Fremdwort sein: Denn parallel zu ihrer Berufstätigkeit oder technischen Berufsausbildung haben sie an der FH noch ein Studium begonnen.

01.09.2005

Hagener Fachhochschule veranstaltete erfolgreiches Forum zur Bestands- und Losgrößen-Optimierung

Über 80 Firmenvertreter aus der gesamten Bundesrepublik und der Schweiz informierten sich jetzt in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen über Bestands- und Losgrößen-Optimierung.

31.08.2005

Hagener Studiengänge Technische Informatik sowie Elektrotechnische, Lichttechnische und Automatisierungstechnische Systeme erfolgreich akkreditiert

Die Umstellung der deutschen Diplom- auf die internationalen verbreiteten Bachelor- und Masterabschlüsse ist mit einem umfangreichen Qualitätssicherungsverfahren durch hochschulunabhänige externe Akkreditierungsagenturen verbunden. Damit wird sicher gestellt, dass die neuen Studiengänge den Marktbedürfnissen entsprechen und den wissenschaftlichen Standards genügen. Nach erfolgreicher Akkreditierung erhalten die Studiengänge "Grünes Licht" für den Start. Dies gelang jetzt für die Studiengänge Technische Informatik sowie Elektrotechnische, Lichttechnische und Automatisierungstechnische Systeme an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wenige Tage vor Ablauf der Einschreibefrist zum kommenden Wintersemester.

30.08.2005

In Rekordzeit zum Diplom: Guido Dahlmann schließt Informatik-Studium vor Beendigung der Regelstudienzeit ab

Diplomarbeit in Kooperation mit der KDVZ in Iserlohn

Guido Dahlmann aus Fröndenberg ist der schnellste Student der Fachhochschule Südwestfalen. In einer Rekordzeit von sechs Semestern schloss er heute mit dem Kolloquium sein Studium der Angewandten Informatik ab und damit ein Semester früher als es die Regelstudienzeit vorsieht. "Ich habe eben meine Diplomarbeit vorgezogen und bereits parallel zu den noch laufenden Vorlesungen fertiggestellt" begründet Guido Dahlmann sein schnelles Studium.

29.08.2005

Ausgezeichnete Korrosionsforschung an der Fachhochschule Südwestfalen:

Begutachtung durch externe Experten

Die Kompetenzplattform "Zentrum für strategischen Korrosionsschutz" an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn leistet hervorragende Arbeit Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Expertengruppe, die im Auftrag des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie diesen Forschungsbereich jetzt begutachtete.

08.08.2005

MdL Wolfgang Jörg besuchte Hagener Fachhochschule

Seit letzter Woche hat der Verein der Freunde der Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Hagen e.V. ein neues Mitglied: MdL Wolfgang Jörg entschloss sich spontan nach seinem Besuch in der Hochschule, dem Förderverein beizutreten.

08.08.2005

Nach zwei Jahren wird es zur Routine: Maschinenbau-Studium neben Beruf und Familie mit Bravour in Regelstudienzeit beendet

Maschinenbau-Studium neben Beruf und Familie mit Bravour in Regelstudienzeit beendet

Sven Montefusco hat es geschafft: In der Regelstudienzeit von 10 Semestern schloss er jetzt als erster Absolvent in der berufsbegleitenden Variante sein Verbundstudium Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ab.

19.07.2005

Erster Absolvent des ausbildungsbegleitenden Verbundstudiengangs Maschinenbau in Iserlohn

Diplomarbeit setzt neue Maßstäbe in der Galvanotechnik

Er zählte zu den ersten Studierenden des neuen ausbildungsbegleitenden Verbundstudiengangs Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Gestern setzte Andreas Schmermund mit der mündlichen Prüfung zu seiner Diplomarbeit einen Schlusstrich unter seine Ausbildungszeit, in der er parallel zur Berufsausbildung ein Maschinenbaustudium absolvierte. Andreas Schmermund ist der erste Absolvent dieses Ausbildungsmodells, das er in der Regelstudienzeit von 10 Semestern mit außerordentlichem Erfolg abschloss.

15.07.2005

Prof. Neumann wieder in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik gewählt

Bereits zum vierten Mal wurde Prof. Dr. Burkhard Neumann von der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn auf der 105. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik einstimmig für zwei Jahre in den Vorstand der Gesellschaft gewählt.

11.07.2005

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Mescheder Fachhochschule und Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland

Diplomarbeit untersuchte Stärken und Schwächen

Seine Diplomarbeit zum Thema "Die Integration des Tourismusverbandes Eslohe e.V. und seiner Dörfer in die Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland" stellte jetzt Oskar Hernandez Aragon von der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede vor.

11.07.2005

Faszinierende Exkursion Soester Maschinenbaustudenten nach Cadiz

Faszinierende Exkursion Soester Maschinenbaustudenten nach Cadiz Zu einem herzlichen Austausch von Erfahrungen kam es bei dem Empfang Soester Maschinenbaustudenten beim Rektor der Universität Cadiz, José María Rodríguez Izquierdo mit andalusischen Professoren und Studenten. Um Soester Studenten die Möglichkeit zu geben in Spanien zu studieren oder eine Diplomarbeit zu schreiben und damit internationale Kompetenz zu erwerben, wurde eine Vereinbarung über ein Doppeldiplom mit der spanischen Universität getroffen. Soester Studentenkönnen dadurch neben dem Soester Abschluß das Diplom in Cadiz erlangen.

11.07.2005

Ingenieure sehr gefragt

Hervorragende Studienbedingungen in Meschede / Infoveranstaltung am 13. Juli 2005

In einer aktuellen Studie vom Juni diesen Jahres weist der VDE (Verband Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik) darauf hin, dass heute und in den kommenden Jahren Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik sehr gefragt sind. Einem jährlichen Bedarf von über 10.000 Ingenieuren dieser Fachrichtung stehen nur etwa 8000 Absolventen gegenüber. Exzellente Berufsperspektiven also für angehende Ingenieurstudierende.

11.07.2005

Absolventin der Fachhochschule Südwestfalen erwarb Doktortitel

Heike Stuhldreher aus Hemer promovierte im Bereich Bio- und Nanotechnologie- kooperatives Promotionsverfahren zwischen Fachhochschule Südwestfalen und Universität Duisburg-Essen

Für die Professoren, Mitarbeiter und die Studierenden des Studiengangs Bio- und Nanotechnologien der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn war es heute eine besondere akademische Feierstunde: Erstmals trägt nun auch eine Absolventin ihres Fachbereichs den Doktortitel. Mit Auszeichnung promovierte Heike Stuhldreher aus Hemer am Fachbereich Physik der Universität Duisburg – Essen zum Dr. rer.nat.

11.07.2005

Funk-AG des Fichte-Gymnasiums zu Gast an Hagener Fachhochschule

Auf Einladung des Dekans des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik, Prof. Dr. Detlev Patzwald, besuchten jetzt 17 Schüler des Fichte-Gymnasiums mit ihrem Fachlehrer die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

22.06.2005

Mescheder Hochschulreferate

100 bzw. 50 Jahre Hennetalsperre

In diesem Jahr feiert die Hennetalsperre bei Meschede ein doppeltes Jubiläum: Vor einhundert Jahren wurde sie angelegt, vor fünfzig Jahren wurde die Talsperre in ihrer jetzigen Form neu errichtet.

22.06.2005

Studienberatung an Hagener Fachhochschule

Die monatliche Studienberatung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen findet am Mittwoch, den 29. Juni 2005 statt.

17.06.2005

Hänsel und Gretel kommen jetzt auch im 21. Jahrhundert an

Hagener Fachhochschule kooperiert mit Märchenwald in Hohenlimburg: Ton- und Steuerungstechnik wird modernisiert

Seit 1952 erfreuen sich Generationen von Kindern an Dornröschen, Aschenputtel oder Rotkäppchen im Hohenlimburger Märchenwald. An insgesamt 33 Stationen können die Kinder den Märchenfiguren per Knopfdruck Leben einhauchen: Plötzlich erwacht Dornröschen oder Baron Münchhausen fliegt durch die Luft, parallel dazu werden die Märchen erzählt, es ertönt Musik oder ein Knall sorgt für eine kleine Überraschung.

14.06.2005

Campus for Girls in Hagen

Fachhochschule Südwestfalen bietet am 4. Juli 2005 einen Schnupper-Studientag für Mädchen an

Kurz bevor es in die wohlverdienten Sommerferien geht, bietet der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ein eintägiges Schnupperstudium für Schülerinnen der Klassen 10 bis 13 an.

14.06.2005

IfKom-Preis an drei Absolventen des Studiengangs Angewandte Informatik verliehen

Die Preisverleihung war eine Premiere: Zum ersten Mal zeichnete der Verband der Ingenieure für Kommunikation (IfKom) drei Absolventen des Iserlohner Studiengangs Angewandte Informatik mit dem IfKom-Preis aus. Verliehen wurde der Preis heute an die Diplom-Informatiker Christian Beckert aus Iserlohn, Christian Schlüter aus Neunkirchen und Nico Weidlich ebenfalls aus Iserlohn für ihre herausragenden Leistungen im Rahmen der Diplomarbeit.

13.06.2005

40 Jahre Hochschule in Meschede

Festakt und Tag der offenen Tür am 1. Juli 2005

Seit über 40 Jahren ist Meschede Hochschulstandort. Am 1. Juli 2005 soll dieses Jubiläum mit einem Festakt und einem bunten Programm gebührend gefeiert werden.

07.06.2005

Mescheder Hochschulreferate:

Vortrag über Metallpulverspritzguss / Aktuelle Entwicklungen und Trends am 8. Juni

Im Rahmen der Mescheder Hochschulreferate spricht am 08.06.2005 Dr. Frank Petzoldt vom Fraunhofer Institut Fertigungstechnik Materialforschung IFAM, Bremen über das Thema "Metallpulverspritzguss-aktuelle entwicklungen und Trends".

03.06.2005

Praxisnah studieren durch frühzeitige Kontakte zu Unternehmen

Hagener Fachhochschule startet Firmen-Paten-Modell

Frühzeitig Kontakt zwischen Studierenden und Unternehmen herzustellen ist Ziel des Firmen-Paten-Modells, das die Fachbereiche Technische Betriebswirtschaft sowie Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen jetzt initiiert haben.

24.05.2005

Arbeiten und gleichzeitig studieren

Informationsveranstaltung zu den Verbundstudiengängen Maschinenbau und Mechatronik

Eine Informationsveranstaltung zu den Verbundstudiengängen Maschinenbau und Mechatronik der Fachhochschule Südwestfalen bietet das Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) am 4. Juni 2005 an

24.05.2005

Hochschulkooperation mit China

Iserlohner Fachhochschule intensiviert Kontakte mit chinesischer Hochschule

Die Fachochschule Südwestfalen wird die Zusammenarbeit mit ihrer chinesischen Partnerhochschule in Foshan intensivieren. Dies sieht eine Kooperations-vereinbarung vor, die jetzt vom Präsidenten der Universität Foshan, Prof. Dr. Qin Yi und dem Rektor der Fachhochschule Südwestfalen, Prof. Dr Jörg Liese, unterzeichnet wurde.

20.05.2005

Hagener Fachhochschule überzeugt in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik

Beste Ergebnisse im Rahmen des CHE-Hochschulrankings im ZEIT Studienführer 2005/2006

Spitzenwerte erzielten beim neuesten Hochschulranking die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen.

12.05.2005

Wolfgang Spancken, Vorsitzender Richter am Landgericht in Hagen, erhält Honorarprofessur an Hagener Fachhochschule

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Wolfgang Spancken jetzt zum Honorarprofessur im Fachbereich Technische Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ernannt.

10.05.2005

Fachhochschule sucht Super-Bands für Campus Rock 2005

Wettbewerb für Nachwuchs-Bands

Am 23. September 2005 ist es wieder soweit: Zum zweiten Mal veranstaltet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ihren Campus Rock. Und dafür sucht die Hochschule wieder Jugend- und Schülerbands aus der Region, die Lust haben, beim diesjährigen Bandwettbewerb mitzumachen.

09.05.2005

Erfolgreiche Qualitätsmanager

Teilnehmer des Blockseminars Qualitätsmanagement der Hagener Fachhochschule bestanden Prüfung zum Qualitätsbeauftragten

Mit Erfolg legten jetzt neun Teilnehmer des Blockseminars "Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2000" ihre Prüfung zum Qualitätsbeauftragten (TÜV) ab.

02.05.2005

Verein der Freunde unterstützt Hagener Fachhochschule mit 15.500 Euro

Mit insgesamt 15.500 Euro unterstützt der Verein der Freunde der Fachhochschule Südwestfalen Abteilung Hagen e.V. in diesem Jahr die Hochschule. Dies beschlossen die Mitglieder des Vereins jetzt auf ihrer Jahresversammlung in Hagen. Der Verein der Freunde unterstützt die Fachhochschule Südwestfalen insbesondere bei jenen Aktivitäten, die aus regulären Haushaltmitteln nicht oder nur eingeschränkt finanzierbar sind

28.04.2005

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen trafen sich mit Kommilitonen aus aller Welt

8. Internationaler Workshop des Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft fand dieses Jahr in China statt

Ihre Vorlesungsräume tauschten jetzt die Studierenden des Studiengangs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen mit Hotelräumen in Foshan, Südchina. Dort trafen sie sich mit Studierenden der Partnerhochschulen aus USA, Rußland, Finnland, Portugal, China und erstmals auch Indonesien zum 8. Internationalen Workshop.

20.04.2005

Fachhochschule in Meschede lädt zum Girls Day ein

Mädchen-Zukunftstag am 28. April 2005

Zum bundesweiten Girls Day am 28. April öffnet auch die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede ab 9.00 Uhr ihre Laboratorien für die Mädchen. Schülerinnen der Klassen 8 bis 10 haben an diesem Tag die Gelegenheit, einen "Schnupperstudientag" zu erleben und in die Welt der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften einzutauchen.

20.04.2005

Studienberatung an Hagener Fachhochschule

Die monatliche Studienberatung des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen findet am Mittwoch, den 27. April 2005 statt.

19.04.2005

Vortrag über systemunabhängige Programmierung grafischer Oberflächen

Prof. Roth von Iserlohner Fachhochschule referiert

Auf Einladung des Vereins Deutscher Ingenieure VDI Lenne-Bezirksverein Hagen referiert Prof. Dr.-Ing. Walter Roth von der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn über "Systemunabhängige Programmierung grafischer Oberflächen".

06.04.2005

Fachhochschule Südwestfalen lädt in Hagen zum Girls Day ein

Mädchen-Zukunftstag am 28. April 2005

Zum bundesweiten Girls Day am 28. April öffnet auch die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ab 9.00 Uhr ihre Laboratorien für die Mädchen. Schülerinnen der Klassen 8 bis 10 haben an diesem Tag die Gelegenheit, einen "Schnupperstudientag" zu erleben und in die Welt der Elektro- und Informationstechnik sowie der Technischen Betriebswirtschaft einzutauchen.

06.04.2005

Fachhochschule Südwestfalen lädt in Iserlohn zum Girls Day ein

Mädchen-Zukunftstag am 28. April 2005

Zum bundesweiten Girls Day am 28. April öffnet auch die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ab 8.30 Uhr ihre Laboratorien für die Mädchen. Schülerinnen der Klassen 8 bis 10 haben an diesem Tag die Gelegenheit, einen "Schnupperstudientag" zu erleben und in die Welt des Maschinenbaus, der Informatik und der Naturwissenschaften einzutauchen.

21.03.2005

Deutsch-schweizerisches Doppeldiplom in Soest verliehen

Glücklich und stolz präsentierte Vincent Rieder, ein Student der Schweizer Partnerhochschule der Soester Uni, die Ergebnisse seiner Diplomarbeit, in der er sich dort dem Fügen hochfester Stähle beschäftigt hat.

14.03.2005

Praxissemester in Brasilien

Richtig eintauchen in das brasilianische Leben konnte Werner Hartmann bei seinem 22-wöchigen Praxissemester in einer Tochterfirma der Beckumer Firma Beumer in Campinas, 70 km nördlich von São Paulo.

10.03.2005

Staatssekretär Krebs unterzeichnet neue Zielvereinbarung mit Fachhochschule Südwestfalen

Wettbewerbsfähigkeit der Hochschule stärken und Profilbildung ausbauen

Nordrhein-Westfalen geht den nächsten Schritt seiner innovativen Hochschulpolitik: In diesen Wochen schließt das Ministerium für Wissenschaft und Forschung mit den 26 staatlichen Universitäten und Fachhochschulen des Landes die zweite Runde der Zielvereinbarungen ab. Wissenschaftsstaatssekretär Hartmut Krebs und der Rektor der Fachhochschule Südwestfalen, Professor Dr. Jörg Liese, unterzeichneten in Iserlohn die Zielvereinbarung der zweiten Generation.

01.03.2005

Fachhochschule Südwestfalen präsentiert auf der CeBIT neues Homebanking System für Linux: Einfache Bedienung und höchste Sicherheit

Die Vorteile von Homebanking liegen auf der Hand: unbegrenzte Öffnungszeiten, Kontoführung bequem von zu Hause aus, jederzeit aktuelle Übersicht über Kontobewegungen. Die Risiken sind allerdings kaum geringer: Viren, Würmer, Trojaner und Hacker lassen den Computer zur Gefahrenquelle werden. Deshalb entschließen sich bisher nur wenige Bankkunden zum Homebanking.

24.02.2005

Fachhochschule Südwestfalen präsentiert sich auf der 3. CAR&TEC in Lippstadt

Unter dem Motto "Technologie und Innovation in der Region" steht die diesjährige Zuliefermesse und Karrierebörse CAR & TEC vom 25. bis 26. Februar 2005 in der Schützenhalle in Lippstadt.

03.02.2005

Hagener Fachhochschule intensiviert Kontakte zu Indonesischer Partnerhochschule

Beteiligung am Internationalen Workshop in China geplant

Der nächste Internationale Workshop des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen mit Studierenden und Professoren verschiedener Partnerhochschulen wird im April dieses Jahres erstmals in China stattfinden.

25.01.2005

Gesamtschullehrer qualifizierten sich an Iserlohner Fachhochschule

Die Planungsgruppe "Arbeitslehre an Gesamtschulen" des Regierungsbezirks Arnsberg war jetzt zu Gast im Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn.

18.01.2005

Blockseminar zum Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2000

Informationsveranstaltung für interessierte Teilnehmer

In Kooperation mit der TÜV-Akademie Rheinland GmbH bietet der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen im Februar und März ein Blockseminar Qualitätsmanagement (QM) nach DIN EN ISO 9001:2000 an.

18.01.2005

Praxisbericht eines mittelständischen Unternehmens: Kundenmanagement und Kundenbindung im Fokus des Vertriebscontrollings

Vortrag in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kolloquium Technische Betriebswirtschaft des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen referiert am 24. Januar 2005 Dipl.-Kfm. Dieter Wäscher zum Thema "Kundenmanagement und Kundenbindung im Fokus des Vertriebscontrollings".

13.01.2005

Infotage der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen und Iserlohn

Informationen rund ums Studium und Schülerroboterwettbewerb

Auch in diesem Jahr bietet die Fachhochschule Südwestfalen an ihren Standorten Hagen und Iserlohn interessierten Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern wieder die Gelegenheit, sich über die Studienmöglichkeiten an der Hochschule zu informieren und die Räumlichkeiten und Laboratorien einmal vor Ort kennen zu lernen.

07.01.2005

"Tagesteller" für Tsunami-Opfer

Hagener Studierende riefen zur Spendenaktion auf

Die bundesweite Solidarität mit den Opfern der Flutkatastrophe in Südost-Asien führte auch an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen zu einer spontanen Spendenaktion. Die Mitglieder der studentischen Internet-Community "http://tbw-hagen.de" des Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft baten ihre Kommilitonen um eine Spende in Höhe von 1,20 EUR.