CDT Plugin für Eclipse

Mit CDT steht für die integrierte Entwicklungsumgebung Eclipse ein Plugin für die Programmierung in C und C++ zur Verfügung.

Installation von CDT

Die Installation des CDT Plugins wird am besten über die Update Funktion von Eclipse vorgenommen. Die Beschreibung hierzu findet sich auf der Download- Seite von CDT:

CDT Downloads

Compiler

Eclipse bietet mit dem CDT Plugin lediglich eine Oberfläche für die C/C++ Entwicklung. Der eigentliche Compiler für die Übersetzung des Quellcodes muss separat installiert werden. Besonders zu empfehlen ist die Verwendung des GNU C-Compilers.

Nach der Installation muss der Compiler mit seinen Werkzeugen (z.B. make) über die normale Konsole (Windows: Eingabeaufforderung) aufgerufen werden können.

Hinweise:

Unter Linux ist die Installation über die Paketverwaltung der verwendeten Distribution möglich.

Eine Beschreibung zur Installation des GNU C-Compilers unter Windows finden Sie in der Installationsanleitung für GVim unter Windows (VIM / Windows Installation ) im Kapitel "Installation und Konfiguration des GNU C-Compilers".

Templates

Das CDT Plugin enthält einige Templates zur Code-Vervollständigung mit CTRL-Space.

Diese haben jedoch nicht den von den FH-Plugins in VIM gewohnten Umfang.

Um die Templates entsprechend zu ergänzen, steht unten auf dieser Seite eine entsprechende Template-Datei zum download bereit.

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird, dass Eclipse und das CDT-Template ordnungsgemäß installiert sind.

Download

Laden Sie die unten auf dieser Seite stehende Template Datei "Eclipse CDT Templates" herunter. Da es sich um eine XML-Datei handelt, werden viele Browser versuchen, die Datei zu öffnen und anzuzeigen, statt sie herunter zu laden. Verwenden Sie deshalb die Funktion "Save Link As.." (oder die entsprechende Funkion Ihres Browsers) im Kontext Menü. Klicken Sie hierzu mit der linken Maustaste auf den Datei-Link.

Als Zielverzeichnis können Sie ein beliebiges Verzeichnis verwenden.

Einbinden

Die Template-Datei muß jetzt noch in CDT eingebungen werden. Verweden Sie hierzu den Eclipse-Konfigurationsdialog unter

Window

Preferences...

Wählen Sie den Menüeintrag

C/C++

Editor

Templates

aus. Sie finden dort den Button Import..., über den Sie einfach die heruntergeladene Datei installieren können.

Laden Sie die neuen Templates unbedingt anschließend durch Klicken auf den Button Apply!

Verwendung der Templates

Die Templates dienen als Vorlagen für die Code-Vervollständigung. Geben Sie den in der Spalte "Eingabe" angegebenen Text oder den Beginn davon ein und drücken Sie

"STRG - Space"

Es erscheint eine Liste mit möglichen Templates, die die betreffende Eingabe ergäzen.

Leider reagiert die Code-Vervollständigung in CDT nicht auf Sonderzeichen wie
# für Präprozessoranweisungen, z.B. #include oder
<< für C++ - Pipe - Anweisungen, z.B. cin << endl,
so daß die Code-Vervollständigung mit ewtas veränderten Schlüsselwörten beginnt:

Gruppe Eingabe Ergänzung
Kommentare commentBlockkommentare
Kommentare für Perlskript- und Moduldateien
Funktionskommentare
Doxygen-Kommentare doxygenVerschiedene Kommentare für
Dateien,
Klassen
Funktionen/Methoden, etc.
zur Verarbeitung mit Doxygen.
Header-Includes include Liste möglicher Header-Dateien, die
mit #include eingebunden werden können.
Schleifen do
for
foreach
while

Auswahl der entsprechenden Schleifen
Pipe-Konstrukte pipe Liste unterschiedlicher Pipe-Anweisungen in C++, z.B. << endl

Als zusätzliche Hilfe sind die Code-Fragmente auch mit sprachbezogenen Präfixes erreichbar:

  • c_ für C- Code-Fragmente und
  • cpp_ für C++ Code-Fragmente.

Beispiele:

Eingabe Ergebnis
include STRG - Space Liste aller include-Dateien
c_include STRG - SpaceListe aller include-Dateien für C -Code
cpp_include STRG - SpaceListe aller include-Dateien für C++ -Code

Bitte beachten Sie, daß Sie nach dem Drücken von STRG-Space mit der Eingabe fortfahren können. Dabei werden fortlaufend die verbleibenden "Treffer" anzeigt.

Hinweise

Problem

Header-Dateien, die mit #include eingebunden werden, führen zu einer Warnung

"eclipse cdt header indexer include warning".

Lösung

Das Verzeichnis, das die Header-Dateien enthält muss in das Projekt eingebunden werden, auch wenn dies für den Compiler nicht erforderlich ist

  • Property-Dialog für das Projekt aufrufen (In der Navigator-View mit der linken Maustaste auf das Projekt klicken und dortProperties auswählen).
  • C/C++ Build -Tool-Settings - GCC C Compiler -Directories auswählen
  • Fügen Sie dasinclude Vereichnis Ihres C/C++ - Compilers unterInclude paths (-l) hinzufügen ein:

Linux:/usr/include

Windows: Abhängig vom Installationsverzeichnis des verwendeten Compilers.

(Bei Verwendung des GNU-C-Compilers einer Dev-CPP - Standardinstallation:

C:\Programme\Dev-Cpp\include)

Danach werden die mit #include eingebundenen Dateien vom Indexer mit berücksichtigt und die in den eingebundenen Header-Dateien enthaltenen Symbole sind mit der Code-Vervollständigung (CRTL-Space) verfügbar.

Verschiedenes

  • Der Editor reagiert bei mehrzeiligen Templates nicht auf den vorgegebenen Einzug. Die erste Zeile ist mit dem richtigen Einzug positioniert, die nachfolgenden Zeilen beginnen stets beim ersten Zeichen der Spalte.
  • Bitte benachrichtigen Sie den Autor, wenn Sie Templates vermissen!

Download:Eclipse CDT Templates

Wichtiger Hinweis:
Bei der Template-Datei handelt es sich um eine XML-Datei, die die meisten Browser anzuzeigen versuchen.
Verwenden Sie "Ziel speichern unter..." im Kontext-Menü (Klick mit der rechten Maustaste) für den Download.