Mit Zertifikaten aus der Masse herausstechen

Prof. Dr. Holschbach bietet renommierte Zertifikatsprüfungen an

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen können bereits während des Studiums das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) zum „DGQ-Qualitätsbeauftragten und internen Auditor“ sowie das „Basiszertifikat im Projektmanagement“ der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) erwerben.

Wahlpflichtmodule bereiten auf Zertifizierung vor

Die von Prof. Dr. Holschbach angebotenen Wahlpflichtmodule Qualitätsmanagement 1 und Qualitätsmanagement 2 sowie Projektmanagement bereiten gezielt auf die Zertifizierungsprüfungen vor. In den angebotenen Wahlpflichtmodulen wird den Teilnehmern das notwendige Wissen vermittelt. Die Studierenden lernen Methoden und Werkzeuge des Qualitäts- bzw. Projektmanagements kennen und wenden diese praxisorientiert an. Die Zertifikate bescheinigen den Studierenden, dass sie für zukünftige Aufgabenstellungen in Unternehmen optimal gerüstet sind.

Interesse der Studierenden ist groß

Prof. Dr. Elmar Holschbach vertritt die Lehrgebiete Organisation, Beschaffungs-, Projekt- sowie Qualitätsmanagement an der Fachhochschule Südwestfalen und bietet die Zertifizierungen in Zusammenarbeit mit der DGQ und GPM regelmäßig an. „Das Interesse der Studierenden ist groß. In diesem Jahr haben insgesamt 47 Studierende an den Zertifizierungsprüfungen teilgenommen. Für Studierende wird es zukünftig immer wichtiger, ihr erworbenes Fachwissen auch von neutralen Dritten bestätigen zu lassen. Zertifikate können darüber hinaus den Berufseinstieg erleichtern, da die Studierenden bereits während des Studiums ihre Motivationsfähigkeit, ihr persönliches Engagement und ihr Interesse am Fachgebiet bekunden.“

Mit Zertifikaten aus der Masse herausstechen

Auch Eugen Buss, Student im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau, betrachtet die Möglichkeit, Zertifikate bereits während des Studiums zu erwerben, als echte Unterstützung beim Berufseinstieg. Er absolvierte im März 2016 die Zertifikatsprüfung zum DGQ-Qualitätsbeauftragten und internen Auditor. „Mit einem zusätzlichen Zertifikat aus der Masse der Studenten herauszustechen, war mir wichtig, obwohl die Zertifikatsprüfung vom Umfang eine weitere Klausur darstellt, ergriff ich diese Chance dennoch gerne“, berichtet der 23-Jährige. „Durch das Zertifikat kann ich meine Fachkenntnisse in diesem Bereich viel besser belegen, als dies mit einer Note der Fall wäre. Das Zertifikat erleichtert mir den möglichen Einstieg in eine berufliche Tätigkeit im Qualitätsmanagement. Außerdem habe ich eine bessere Vorstellung davon, wie man Problemstellungen in Unternehmen mit Hilfe geeigneter Werkzeuge des Qualitätsmanagements lösen kann.“

Interessierte, die sich über die Zertifizierungsprüfungen informieren möchten, können sich sehr gerne mit Prof. Dr. Holschbach in Verbindung setzen.