Meschede: Lebendiger Hochschulstandort in Deutschlands Industrieregion Nummer drei

Moderne Gebäude, umfassende Ausstattung: Die Transparenz der Architektur korrespondiert mit der Offenheit und Modernität, die ein Studium in Meschede auszeichnet. Studieninteressierte finden exzellente Bedingungen vor, die überregional attraktiv sind.

Studieren in einer wirtschaftsstarken Region

Der Standort Meschede liegt in Südwestfalen. Die Region gibt nicht nur der Fachhochschule den Namen, sondern zählt auch zu den stärksten Industrieregionen Deutschlands. Südwestfälische Unternehmen agieren in Marktsegmenten, in denen sie oft sogar Weltmarktführer sind. Da es hier, wunderbar eingebunden in eine schöne Naturlandschaft, so viele Industrieunternehmen gibt, ist Südwestfalen Industrieregion Nummer drei. Gute Kontakte unserer Dozentinnen und Dozenten über die südwestfälische Wirtschaft hinaus sind Erfolgsfaktoren für ein Studium mit starkem Praxisbezug und hoher Relevanz für den Arbeitsmarkt.

Exzellente Bedingungen an einer modernen Hochschule in einer attraktiven Umgebung

Helle und freundliche Gebäude, moderne Ausstattung: In allen Veranstaltungsräumen sind Beamer vorhanden und die zahlreichen Labore ermöglichen ein Studium zum Anfassen. Die gute Verkehrsanbindung – sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem PKW – und die zahlreich vorhandenen Parkplätze runden das vorbildliche Serviceangebot der Hochschule ab.

Für den Hochschulstadt Meschede sprechen nicht nur die günstigen Mieten, sondern auch die vielfältigen Ausflugs- und Sportmöglichkeiten am Hennesee und im umliegenden Sauerland.

Persönliche Atmosphäre als Motivation für ein erfolgreiches Studium

Immer wieder loben Studierende die kleinen Lerngruppen, die eine vorbildliche Betreuung durch die Dozenten ermöglichen. Das soll auch so bleiben, denn die Fachhochschule Südwestfalen ist keine anonyme Massenhochschule. Studierende wie Dozentinnen und Dozenten kommen gerne hierher. Man kennt sich und man trifft sich auch im Bistro Da Vinci. Das Essen schmeckt gut und das Personal ist stets gut gelaunt.

Machen Sie sich selbst ein Bild!

Schauen Sie sich unsere Fotos an und werfen Sie gerne einen Blick in das Jahrbuch, um einen ersten Eindruck vom Hochschulstandort im Herzen des Sauerlands zu bekommen. Doch all dies kann ein Besuch in Meschede nicht ersetzen – zum Beispiel bei einer der zahlreichen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gute Einblicke in die Region Südwestfalen bieten die Homebase Sauerland und die Südwestfalenagentur: Alles echt!

230 Treppenhaus aus dem Foyer von unten fotografiert FH SWF Meschede

Hier geht's weiter

MEDIjAhrbuch

Bilder, Videos und Audiobeiträge vom Standort Meschede finden Sie im MEDIjAhbuch

Warum Meschede?

„Ich schätze den hohen Praxisbezug des Studiums und freue mich über die guten Kontakte zu zahlreichen Unternehmen. Außerdem mag ich das Sauerland.“

Sandra Möhring, Bachelor-Studiengang Maschinenbau