Reifenregler Angebote: Dieselmessung als Dienstleistung

Um den Einfluss des richtigen Reifendrucks auf den Dieselverbrauch eines Traktors bei schweren Zugarbeiten auf Acker und Straße zu veranschaulichen, wurde vom Team Reifenregler eine Aufbauvorrichtung für Dieselsäulen entwickelt. Der Kraftstofftank wird überbrückt und die Einspritzpumpe zieht den Diesel direkt aus den Säulen. Über ein 3-Wege-Ventil bezieht der Motor seinen Kraftstoff immer nur aus einer Säule. Jetzt können unter gleichbleibenden Bedingungen (Traktor, Arbeitsgerät, Boden, Wetter, etc.) Arbeiten zunächst mit hohem, dann mit angpasstem Reifendruck durchgeführt werden. Der Einfluss der unterschiedlichen Reifenluftdrücke auf den Dieselverbrauch wird so visualisiert und unmittelbar verständlich!

Die Dieselsäulen können auf jedem Traktor montiert werden. Der Schlepper verfügt dann über 2 "kleine Dieseltanks".

Beide Säulen werden dann bis zu einer bestimmten Markierung mit Diesel befüllt.

Jetzt wird zunächst ein Hektar mit hohem Reifenluftdruck (1,6 bar) bearbeitet. Dann wird der Reifendruck angepasst auf 0,8 bar und über das 3-Wege-Ventil wird der Diesel aus der zweiten Säule ("dem zweiten Tank") bezogen. Danach wird ein weiterer Hektar bei gleichbleibenden Bedingungen bearbeitet.

created by 'Relaunch24' during upload in picture editor

Die Dieselersparnis ist in Zentimetern abzulesen (links 0,8 bar Reifenluftdruck; rechts 1,6 bar). Deutlich wird hierbei die mögliche Energie- und Kosteneinsparung, die mit einem bodenschonenden Reifendruck zu erreichen ist. Bei dem Dieseltank eines Traktors bedeuten 10 cm Dieseldifferenz eine Ersparnis von ca. 60 Litern Diesel!