1. Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination (accesskey und Taste 1)
  2. Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination (accesskey und Taste 2)
Inhalt

Erklärung zur Barrierefreiheit


Die Fachhochschule Südwestfalen ist in hohem Maße bemüht, ihre Webseiten und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Rechtsvorschriften barrierefrei zugänglich zu machen. Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für das HISinOne-System. Im Rahmen eines Projekts mit einem akkreditierten Prüflabor wurden die grundsätzlichen Funktionen und Bescheide mit Schwerpunkt auf den zugrundeliegenden Komponenten, aus denen alle Funktionen bestehen, auf Barrierefreiheit geprüft. Die Webseiten und ihre Oberflächenkomponenten sind mit WCAG 2.0 Level AA sowie BITV 2.0 vollständig vereinbar. Für alle Benutzergruppen wurde die Gesamtbewertung sehr gut zugänglich vergeben.


Diese Erklärung wurde am 15.10.2019 erstellt.

Sie wurde zuletzt am 15.10.2019 überprüft.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde auf Grundlage einer Zertifizierung der Barrierefreiheit durch ein Prüflaboratorium, das durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert ist, erstellt (Datum der Zertifizierung: 30.04.2018).

 

Feedback zur Barrierefreiheit

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, die Zugänglichkeit unserer Webseiten zu verbessern, indem Sie vorhandene Barrieren melden. Wenden Sie sich bitte an:

      Fachhochschule Südwestfalen
      Die Beauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
      Baarstraße 6
      58636 Iserlohn
      E-Mail: studium-behinderung@fh-swf.de
      Telefon: 02371-566 5742

Bei Bedarf ist es möglich, sich an die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordreih-Westfalen zu wenden. Die Ombudsstelle wird Ihren Fall prüfen und versuchen, im Rahmen eines Ombudsverfahrens nach BGG NRW § 10d eine Lösung herbeizuführen.

Sie erreichen die Ombudsstelle per E-Mail: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de
 
© HISinOne ist ein Produkt der HIS eG