Verbundstudiengang, Wirtschaftsingenieurwesen, FH SWF, Fachhochschule Südwestfalen, Studium, Studieren, Bachelor, Verbundstudium, Duales Studium, berufsbegleitend, ausbildungsbegleitend, Technische Betriebswirtchaft, Hagen, Iserlohn, Bochum, BWL, berufsbegleitend, duales Studium, Betriebswirtschaft, Technik, ohne Abitur, zulassungsfrei, Schnittstelle, Karriere, NC-frei

Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)

Sie sind auf der Suche nach Treibstoff für Weiterbildung und Karriere? Im berufsbegleitenden Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen finden Sie das perfekte Sprungbrett. Um durchzustarten, brauchen Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure heutzutage Kenntnisse aus Betriebswirtschaft (BWL) UND Technik. Der zulassungsfreie (NC-freie) Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen qualifiziert Sie für eine Tätigkeit an dieser immer wichtiger werdenden Schnittstelle.

StudiengangVerbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)
StudienabschlussBachelor of Science (B.Eng.)
StudienmodellVerbundstudium
Studienorte
Hagen und Bochum
StudienbeginnZum Wintersemester (September)
StudiendauerRegelstudienzeit 9Semester / 4,5 Jahre
BewerbungsfristMitte Mai bis Mitte Juli: Aktuelle Bewerbungsfristen
ZulassungsvoraussetzungKein NC: Informationen zu Vorausetzungen
Beiträge und GebührenSemesterbeitrag zzgl. Materialbezugsgebühren
HauptunterrichtsspracheDeutsch

An wen richtet sich der Studiengang und welche Perspektiven bietet er?

Sie sind in einem technischen oder kaufmännischen Umfeld tätig und möchten sich neben Ihrer Ausbildung oder Ihrem Beruf weiterbilden? Sie möchten gerne studieren und suchen nach einem flexibel gestaltbaren Studienangebot mit optimaler Betreuung, um Ihren Arbeitsplatz behalten zu können? Dann ist der Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen genau das richtige für Sie! Aus der kaufmännischen Perspektive ist es wichtig, sich ebenfalls komplexen technischen Herausforderungen zu stellen. Wenn Sie bereits einen technischen Beruf ausüben, kann es aber auch von Vorteil sein, wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen.

Zielgruppe

Sie wollen sich neben Ihrer Ausbildung oder Ihrer Berufstätigkeit weiterbilden? Sie wollen sich schnell sowohl in betriebswirtschaftliche als auch technische Aufgabenstellungen einarbeiten? Dann ist das Wirtschaftsingenieur-Verbundstudium genau die richtige Wahl für Sie! Der Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen richtet sich an Berufstätige mit mehrjähriger Berufserfahrung und Auszubildende in einem technischen oder kaufmännischen Beruf.

Berufliche Perspektiven

In einer immer stärker vernetzten Wirtschaft haben die Absolventinnen und Absolventen von Wirtschaftsingenieurstudiengängen sehr gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus sammeln Sie neben dem Studium weiterhin wertvolle Berufserfahrung.

Als Generalisten sind Sie mit Ihrem breiten Wissen optimal vorbereitet, in anspruchsvolle Fach- und Führungspositionen aufzusteigen. Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure werden überall dort benötigt, wo es um interdisziplinäre Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft geht. Ihre fachlichen Kompetenzen steigern sich, da Sie praxisorientiert studiert haben und dies durch die Doppelbelastung von Beruf und Studium, Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben. Mögliche Berufsfelder sind fachübergreifend und umfassen vorwiegend betriebliche Querschnittsfunktionen im Projektmanagement, Marketing, Vertrieb, Einkauf sowie in der Produktion, Fertigung und Logistik.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen führt Berufstätige und Auszubildende in 9 Semestern in Kombination von Selbststudium und Präsenzübungen praxisnah zum Abschluss Bachelor of Science. Primäres Ziel ist es, die Interdisziplinarität und Vernetzung zwischen Technik, Betriebswirtschaft, Informatik und sozialen Kompetenzen weiter auszubauen und zu intensivieren. Aus diesem Grund sind ingenieurwissenschaftliche, rechtliche, informations-technische, soziale und betriebswirtschaftliche Inhalte des Lehrangebots sorgfältig aufeinander abgestimmt.

Neben den Grundlagenmodulen aus den klassischen Studienfächern Betriebswirtschaft und Ingenieurwesen werden weitere Schwerpunkte in der Informatik und auf übergreifende Schlüsselkompetenzen gelegt. Ab dem sechsten Semester kann aus einem breit angelegten Wahlpflichtkatalog entsprechend eigener Interessen gewählt werden. Den Abschluss des Studiums bilden die Bachelorarbeit und eine mündliche Prüfung, das Kolloquium.

Inhalt des Studiums

Industrie und Forschung bevorzugen heute zunehmend Spezialisten, die sowohl betriebswirtschaftlich als auch technisch kompetent sind. Mangelndes Verständnis der Betriebswirte oder wenig ausgeprägtes Kostenbewusstsein und fehlender Sinn für Marketing der Ingenieure führen nicht selten zu ineffizienten Betriebsabläufen oder nicht marktgerechten Produkten.

Wirtschaftsingenieurinnen- und ingenieure bündeln Kenntnisse und Fähigkeiten aus beiden Gebieten. Sie sind in der Lage, Betriebs- und Produktionsabläufe sachverständig zu koordinieren und zu optimieren. Diese Schnittstellenfunktion gewinnt sowohl innerhalb eines Unternehmens (z. B. zwischen Forschung und Entwicklung, Produktion, Controlling usw.) als auch im Verhältnis zum Kunden, im Marketing oder auch zu Behörden und Institutionen zunehmend an Bedeutung.

Neben der fachlichen Qualifikation stehen die Vermittlung sozialer Kompetenz und die Entwicklung fächerübergreifenden ‚vernetzten‘ Denkens im Vordergrund des Verbundstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen.

Das Verbundstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist ein neuartiges Studienangebot: ein Fachhochschulstudium, das berufs- oder ausbildungsbegleitend absolviert werden kann. Neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte statt, die ca. 30% umfassen. Im diesem Studiengang werden entsprechend den Anforderungen der betrieblichen Praxis technische und ökonomische Lehrinhalte interdisziplinär vermittelt.


Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)
SemesterModule
1Allgemeine BWL, Projektmanagement, Mathematik 1, Physik 1
2Rechnungswesen 1, Managementkompetenzen, Mathe 2 & Statistik, Physik 2
3Rechnungswesen 2, Internationale VWL, Grundlagen der Informatik und Programmierung 1, Technische Mechanik
4Seminar BWL, Business Communication, Grundlagen der Informatik und Programmierung 2, Grundlagen des Konstruierens
5Controlling, Datenbanken, Werkstoffkunde und –prüfung, Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik
6Marketing 1, Web-Anwendung, Automatisierungstechnik, Schwerpunktwahlmodule (aus den Bereichen Marketing, Operations Management, Technik, Informatik und Unternehmensführung)
7Operations Management 1, Qualitätsmanagement, Fertigungsverfahren 1, Schwerpunkwahlmodul
8Internationales Management, Recht, Fertigungsverfahren 2, Schwerpunktwahlmodul
9Schwerpunktwahlmodul, Bachelorarbeit & Kolloquium

Interessiert? Jetzt bewerben!

Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie bei der >> Online-Bewerbung

Individuelle Beratung

Sie haben Fragen zum Studiengang?

Allgemeine Studienberatung

studienberatung@fh-swf.de

Tel. 02371 566 538

Bewertung der Arbeitgeber

Die Arbeitgeber in NRW haben das Verbundstudium Wirtschaftsingenieurwesen sehr positiv bewertet. Ergebnisse finden Sie hier!