Data Science an der FH studieren: Große Datenmengen auswerten und universell einsetzen.

Dieser Studiengang durchläuft derzeit eine Akkreditierung zum Wintersemester 2021/22. Im Rahmen dieser Akkreditierung kann es zu inhaltlichen Änderungen und Anpassungen kommen.

Data Science (B.Sc.)

Big Data, Data Engineering – große Datenmenge analysieren und gezielt einsetzen: Das lernen Sie im Bachelor-Studiengang Data Science an der Fachhochschule. Praxisorientierte Inhalte bieten Ihnen wertvolle Erfahrungen bereits im Studium – online und offline. Mit Ihrem erlernten Knowhow gestalten Sie im Beruf als Datenwissenschaftler*in die Zukunft der Smart Systems für die Geschäftsprozesse, Wertschöpfungsketten der Industrie 4.0 oder für die Infrastruktur der Smart Cities von morgen.

StudiengangData Science
StudienabschlussBachelor of Science (B.Sc.)
StudienmodelleVollzeitstudium
Studienort
Meschede
StudienbeginnZum Wintersemester (September)
Studiendauer6 Semester (7 Semester mit optionalem Praxis- oder Fachsemester)
BewerbungsfristAktuelle Bewerbungsfristen
ZulassungsvoraussetzungNC-frei: Keine Zulassungsbeschränkung, Voraussetzungen
Beiträge und GebührenSemesterbeitrag
HauptunterrichtsspracheDeutsch

An wen richtet sich der Studiengang und welche Perspektiven bietet er?

Data Science bedingt analytisches Denken und eine Neigung für angewandte Informatik, Mathematik, Statistik und Big Data. Das Studium ist aber nicht nur etwas für Nerds - das didaktische Konzept des Studiengangs holt zum Studienbeginn alle ab. Wichtig sind vor allem Spaß am Entdecken und Lust, unsere zukünftige Lebens- und Arbeitswelt mit zu gestalten. Nach dem Studium warten hervorragende Berufsaussichten.

Zielgruppe

Sie möchten Verantwortung für den sicheren, transparenten und menschlichen Umgang mit Daten übernehmen? Dafür qualifiziert Sie der Studiengang Data Science.

Als Datenwissenschaftler*in analysieren und interpretieren Sie große Datenmengen, um Muster und Zusammenhänge zu erkennen, sowie neue Erkenntnisse zu gewinnen. Sie entwickeln Smart Systems für die Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten der Industrie 4.0 oder für die Infrastruktur der Smart Cities von morgen. Mit Ihrem Know-How gestalten Sie die Zukunft, generieren neues Wissen und verbessern Abläufe für die Umwelt, das soziale Umfeld, Industrie und vieles mehr.

Berufliche Perspektiven

Mit dem Studium der Data Science qualifizieren Sie sich für Berufe - Datenwissenschaftler*in, Data Analyst, Data Scientist - mit hervorragenden Zukunftsaussichten und steigendem Bedarf in allen Bereichen:

  • in produzierenden Unternehmen
  • in der Energie-, Gesundheits-, IT- oder Logistikbranche,
  • in Banken, Beratungs- oder Dienstleistungsunternehmen
  • generell im E-Commerce oder auch in der öffentlichen Verwaltung.

Das Berufsbild ermöglicht selbstbestimmtes und flexibles Arbeiten im Büro oder Homeoffice. Sie entscheiden, ob Sie anwendungsnah Abläufe datenbasiert optimieren oder grundlegende Entwicklungen in der IT-Security, Algorithmenentwicklung oder ethischen Datennutzung voranbringen.

Masterstudium

Nach dem Bachelorabschluss bietet Ihnen die Fachhochschule Südwestfalen am Standort Meschede als Studienperspektive das berufsbegleitende Masterstudium Data Science

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Studiengang Data Science führt Sie an den aktuellen Stand der Forschung in der Datenwissenschaft heran. Das Spektrum reicht von Ansätzen des maschinellen Lernens über Methoden zur Speicherung und effizienten Verarbeitung von großen Datenmengen bis hin zu Anwendungen der künstlichen Intelligenz.

Inhalt des Studiums

In den ersten Semestern lernen Sie Methoden und Werkzeuge zur Durchführung von Datenanalysen kennen. Neben Grundlagen in Mathematik und Statistik geht es zudem um die Konzeption und den Aufbau von Infrastrukturen zum Betrieb von Datenanalyse-Anwendungen. Diese konzipieren Sie in Abhängigkeit von vorliegenden Anforderungen wie Performance, Sicherheit oder Quantität der zu analysierenden Daten. Aufgrund der vermittelten Grundlagen arbeiten Sie sich zunehmend selbständig in die Funktionsweise neuer Ansätze und Werkzeuge ein.

Hierzu werden Sie Projekte zu Datenanalysen eigenständig planen und durchführen sowie die entwickelten Analyseanwendungen in die vorhandene Infrastruktur eines betrieblichen Informationssystems integrieren. Datenanalyseanwendungen entwickeln Sie auch unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit der Anwendung sowie der darin verarbeiteten Daten. Je nach Neigung und Berufswunsch können Sie ab dem vierten Semester entsprechende Spezialisierungen über Wahlpflichtfächer wählen.

Einen besonders hohen Stellenwert hat dabei das Lernen in Projekten, die oft in Zusammenarbeit mit Industriepartnern durchgeführt werden. Dazu gehört ein Praxisprojekt, in dem an den Themen Maschinelles Lernen und agile Methoden gearbeitet wird. Den Anwendungsbezug Ihres Studiums können Sie zudem durch ein fakultatives Praxissemester ausbauen. Den Abschluss des Studiums bilden schließlich die Bachelorarbeit und eine mündliche Prüfung, das Kolloquium.


StudienverlaufsplanData Science
SemesterModule
1Programmierung Python, Ingenieurmathematik 1, Informatik, Digitaltechnik 1, Datenbanksysteme 1
2Programmierung R, Statistik, Ingenieurmathematik 2, Software Engineering, IT-gestützte Geschäftsprozesse
3Maschinelles Lernen, Automatisierung und Internet of things, Data Science, Optimierungsalgorithmen, IT-Sicherheit
4Natural Language Processing, Statistical Modelling, Computer Vision, Explainable Artificial Intelligence, 1 Wahlpflichtmodul
5Praxisprojekt Machine Learning und agile Methoden, Cloud Computing und verteilte Systeme, 3 Wahlpflichtmodule
6Forecasting and Control, Change Management, 1 Wahlpflichtmodul, Bachelorarbeit, Kolloquium
7Optional: Praxissemester oder vertiefendes Fachsemester

Interessiert? Jetzt bewerben!

Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie bei der >> Online-Bewerbung

Interessiert? Jetzt bewerben!

Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie bei der >> Online-Bewerbung

Individuelle Beratung

Sie haben Fragen zum Studiengang?

Allgemeine Studienberatung

studienberatung@fh-swf.de

Tel. 02371 566 538

O-Ton: Vanessa Blasko

Vanessa Blasko studiert Data Science an der Fachhochschule Südwestfalen

„Als ausgebildete Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung wollte ich mich spezialisieren, Informatik war mir zu allgemein. Data Science ist ein aktuelles Thema. Sehr spannend finde ich Mustererkennung und Erkenntnisgewinn durch Analysen.“

O-Ton Fabian Holz

Fabian Holz studiert Data Science an der Fachhochschule Südwestfalen

„Für Data Science sehe ich sehr große industrielle Anwendungen. Das Studium bietet wertvolle Erfahrungen und gute Schnittstellen zu meinem Maschinenbaustudium. Wichtige Stichworte sind für mich Internet of things und Industrie 4.0.“