Wirtschaftsingenieurwesen

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen dual praxisintegierend

Der achtsemestrige Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Abschluss „Bachelor of Engineering“ ist als dualer Studiengang angelegt.

Im dualen praxisintegrierenden Studiengang besuchen die Studierenden während der Vorlesungszeit an vier Wochentage Lehrveranstaltungen in der Hochschule und führen an einem Tag praktische Tätigkeiten im Betrieb durch. In der vorlesungsfreien Zeit sind die Studierenden Vollzeit im Betrieb.

Die Zeiten im Unternehmen werden in den ersten beiden Semestern für die Durchführung der von der Hochschule vorgegebenen Themen des Vorpraktikums genutzt.

Unternehmen und Studierende schließen einen Praktikumsvertrag. Dieser garantiert die inhaltliche Lenkung der Zeiten im Unternehmen durch die Hochschule. Zudem ist sichergestellt, dass die Studierenden für Lehrveranstaltungen und Prüfungen freigestellt werden und die achtwöchige Praxisphase im 8. Semester in dem Unternehmen absolvieren können.

Der Studiengang ermöglicht den Studierenden die Spezialisierung auf eine der vier Studienschwerpunkte

  • Produktionsmanagement
  • Energiemanagement und E-Mobility
  • Internationales Management
  • Technischer Vertrieb und Produktmanagement