Sa, 15. Juni 2019 l 10:00 bis 14:00 Uhr l Raum IfV, Aula 1 l Hagen

Workshop: Das bringt uns weiter! Berufliche Orientierung für Jugendliche und ihre Eltern

Junge Menschen brauchen ein Angebot, das sie persönlich anspricht und ihnen hilft, die eigenen Fähigkeiten, Interessen und Persönlichkeitsstärken zu entdecken. Das ermutigt, sich selbst etwas zuzutrauen, um die Zukunft eigenverantwortlich zu gestalten. Sie brauchen potentialorientierte Berufsvorschläge, auf die sie sich dann zielgerichtet und motiviert bewerben können.

Eltern nehmen eine zentrale Rolle im Berufswahlprozess ihrer Kinder ein. Viele sind sich unsicher in Ihrer Rolle und suchen nach dem Verhältnis aus sich Einmischen und Laufenlassen. Sie müssen jedoch keine Berufsbe-ratungsexpertise haben. Wichtiger ist es, die Kinder selbstbewusst in diesem Prozess zu unterstützen, auch durch die Nutzung beratender Angebote.

KIWI bietet ein Berufsorientierungsseminar, das bei der Entdeckung der Stärken und der danach ausgerichteten Berufs- und Studienwahl Hilfe zur Selbsthilfe für die Jugendlichen und deren Eltern ermöglicht.

Seminar-Inhalte für die Kinder:

1. Was steckt in mir?

Im Rahmen des Seminars ermitteln wir in einem ersten Schritt Stärken und Schwächen anhand eines Persönlichkeitsprofils (persolog®). Danach werden Motivationsfähigkeiten und Interessengebiete in normierten Workshops (Fähigkeitsworkshop, Allgemeiner-Interessen-Struktur-Test) erarbeitet, persönliche Wünsche formuliert und aus den gesammelten Ergebnissen ein Kompetenzprofil erstellt.

2. Was passt zu mir?

Diese Ergebnisse und Erkenntnisse werden in einem zweiten Schritt als Motivationsgrundlage und Orientierungshilfe bei der Wahl verschiedener Berufsalternativen eingesetzt. Dafür stehen den Jugendlichen zwei „Berufsdatenbanken“ zur Verfügung, die den eigenen Interessen und Motivationsfähigkeiten bestimmte Berufe zuordnen. Dies ermöglicht, konkrete Berufsvorschläge zu sammeln, eventuell vorhandene Vorstellungen zu bestätigen oder in Frage zu stellen. Es liefert eine Fülle neuer Ideen, die das Spektrum der bekannten Berufe und Studiengänge erweitert.

Im anschließenden Berufsmatching werden die favorisierten Berufe noch einmal bezüglich der persönlichen Stärken, Interessen und Wünsche überprüft.

3. Wie komme ich ans Ziel?

Im dritten Teil des Seminars liegt der Fokus auf der Planung der nächsten Schritte, die die Teilnehmer zum gesetzten Ziel führen sollen. Nächste Schritte können sein:

  • Die Informationsbeschaffung zu den gewählten Berufsfeldern / Studiengängen
  • Wie viel Zeit muss ich noch im Anschluss an das Seminar investieren?
  • Woher bekomme ich die nötigen Informationen?
  • Wer hilft mir bei meiner Entscheidung?

Seminar-Inhalte für die Eltern:

1. Was steckt in meinem Kind?

Während die Jugendlichen sich auf ihre persönliche Entdeckungsreise begeben, werden die Eltern an das KIWI – Seminarkonzept herangeführt. Im ersten Schritt wird der Aufbau der Potenzialanalyse mit Persönlichkeit, Interessenstruktur und Fähigkeiten erläutert. Hierbei füllen die Eltern die Fremdbewertung des o.g. Fähig-keitsworkshops aus. Das Ergebnis wird im Anschluss den Kindern übergeben und fließt in die Erstellung des Potenzialprofils ein. Des Weiteren erlernen auch die Eltern Aufbau und Umgang mit dem persolog®-Persönlich-keitsprofil. Das ermöglicht die Einschätzung der eigenen Persönlichkeitsstruktur, der des Kindes und welche Schlüsse daraus für die Berufswahl gezogen werden können.

2. Was passt zu meinem Kind?

Im zweiten Schritt gehen wir auf verschiedene Online Studien- & Berufsdatenbanken ein. Den Eltern wird auf-gezeigt, welche sinnvollen Funktionen diese haben, welche wichtigen Informationen man daraus ziehen kann, und wie ein Abgleich des Potenzialprofils des Kindes mit den Anforderungen einzelner Berufe funktioniert.

3. Wie geht es weiter?

Im dritten Schritt wird erörtert, wie die nächsten Schritte im Berufs- & Studienwahl-Prozess aussehen können, welche Aufgabe die Eltern hierbei übernehmen können und dürfen und wie sie mit ihrem/n Kind/ern über-haupt darüber ins Gespräch kommen. Hier ist ein Austausch an Ideen und Erfahrungen in großer Runde er-wünscht.

Im abschließenden Teil kommen Eltern und Kind zusammen und legen gemeinsam die nächsten Schritte fest.

Referenten von der KIWI - Berufsberatung I Persönlichkeitsberatung www.k-i-w-i.de

Anmeldeschluss: 05.06.2019. Bitte melden Sie sich beim Familienbüro an, am besten per Email an familienbuero@fh-swf.de

Sofern die Angebote während der Dienstzeit stattfinden, gelten diese als Qualifizierungsangebote, d.h. Sie müssen die Termine mit Ihrer/Ihrem Vorgesetzten absprechen. Die Liste der Teilnehmer und Teilnehmerinnen wird der Personalabteilung weitergeleitet, so dass die Zeiterfassung im Rahmen der Gleitzeit für die Seminartage nicht notwendig ist. Auch ein Dienstreiseantrag muss nicht gestellt werden.