Recherche

Bilder

Freuen sich auf den Start in ihr Berufsleben: die Absolventen der Fachbereiche Maschinenbau-Automatisierungstechnik und Elektrische Energietechnik
Freuen sich auf den Start in ihr Berufsleben: die Absolventen der Fachbereiche Maschinenbau-Automatisierungstechnik und Elektrische Energietechnik(Download )
20.07.2009

100 frisch gebackene Soester Ingenieure feierten den Start ins Berufsleben

Feierliche Verabschiedung der Absolventen der Fachbereiche Maschinenbau-Automatisierungstechnik und Elektrische Energietechnik in Soest

Für rund 100 Absolventinnen und Absolventen der Fachbereiche Maschinenbau-Automatisierungstechnik und Elektrische Energietechnik hieß es heute Abschied nehmen vom Campus Soest der Fachhochschule Südwestfalen.

Für rund 100 Absolventinnen und Absolventen der Fachbereiche Maschinenbau-Automatisierungstechnik und Elektrische Energietechnik hieß es heute Abschied nehmen vom Campus Soest der Fachhochschule Südwestfalen. Im Rahmen einer akademischen Feierstunde erhielten sie ihre Diplom-Urkunden durch die Dekane der beiden Fachbereiche und beendeten damit erfolgreich ihre Studienzeit.
Erstmals wurde zugleich die neue Soester Absolventen-Nadel überreicht.

Die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Soest Frau Andrea Camen überreichte im Rahmen der Veranstaltung den traditionell von der Stadt Soest vergebenen Innovationspreis, der in diesem Jahr für zwei herausragende Abschlussarbeiten verliehen wurde. Dipl.-Ing. Christian Koerdt, Absolvent des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik erhielt den Preis für seine Diplomarbeit mit dem Titel „Chancen und Risiken der Fertigungstechnologien zur Herstellung von Projektionsmodulen für eine mögliche Lokalisation“. Vom Fach-bereich Elektrische Energietechnik wurde Dipl.-Ing. Raphael Knoke für seine Diplomarbeit mit dem Titel „Aktive Regelung von Oberschwingungsströmen von Zentralwechselrichtern zur Minimierung von Netzrückwirkungen“ ausgezeichnet.

Zu der Veranstaltung begrüßte der Vizepräsident der Fachhochschule Südwestfalen, Herr Prof. Dr. Ulrich Hensche, neben den Familien und Freunden der Absolventen auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Herrn Reinhold J. Lehde vom Verein Soester Wirtschaft, Frau Sylvia Dohmen von der Firma Infineon aus Warstein, Herrn Manfred Gebhardt von der Bürgerstiftung Hellweg-Region sowie Herrn Ferdinand Griewel von der Wirtschaftsförderung Soest.

Im Rahmen der Veranstaltung hielt Herr Dipl.-Ing. Christoph Landmann als ehemaliger Absolvent der Fachhochschule einen Vortrag über das Thema „Die ersten Berufsjahre – der Einstieg zum Aufstieg“. Frauke Geisweid-Kröger am Saxophon und Stefan Weber am Klavier sorgten wie in den vergangenen Jahren für die musikalische Umrahmung.

Mit einem gemeinsamen Foto und anschließendem Sektempfang endete der offizielle Teil der Veranstaltung. Gefeiert wurde der Studienabschluss anschließend weiter auf der Campus Summernight.