Ulrich Ehls, Agrarwissenschaften (Diplom)

Warum haben Sie sich für die FH Südwestfalen (bzw. deren Vorgänger) entschieden?
Der allg. gute Ruf, der hohe Praxisbezug, die guten Verbindungen zur Landtechnikindustrie und nicht zuletzt der schöne Standort Soest haben für mich die Entscheidung für die Universität Gesamthochschule Paderborn Fachbereich Landbau in Soest fallen lassen.

War es eine gute Entscheidung?
Ja, dies war eine gute Entscheidung, da das Studium der Agrarwissenschaften für mich der „Türöffner“ zur Landtechnikindustrie und damit sehr wertvoll für meinen beruflichen Werdegang war. Im Jahr 1990 war es nicht unbedingt üblich Agraringenieure u.a. im Training, Vertrieb, Marketing oder Produktmanagement einzustellen. Durch die positiven Erfahrungen mit den FH - Absolventen ist es heute im Grunde eine feste Voraussetzung für eine Anstellung in diesen Tätigkeitsbereichen.

Was haben Sie im Studium gelernt und wenden es heute noch an?
Das Studium in Soest hat mir einen umfassenden Ein- u. Überblick über die landwirtschaftliche Praxis gegeben und mir somit zu einem guten Grundsatzverständnis verholfen. Für meine bisherige und heutige Tätigkeit im Vertrieb u. Produktmanagement ist es wichtig inner- u. außerbetriebliche Abläufe in landwirtschaftlichen Betrieben, marktrelevante Einflüsse sowie betriebswirtschaftliche Grundzüge zu kennen, um die Entscheidungsfaktoren von Landwirten entsprechend beurteilen und nachvollziehen zu können.

An welche Momente aus dem Studium denken Sie heute noch gerne zurück?
Es gibt für mich sehr viele schöne Erinnerungen an mein Studium. Das allgemein gute Verhältnis zu den Professoren, die Zusammenarbeit und Erlebnisse in einem Kreis von 10 Kommilitonen, der intensive Kontakt zu den älteren Semestern und nicht zuletzt die schönen Veranstaltungen der SUSATIA bleiben mir stets in guter Erinnerung. Ein besonderer Moment war natürlich die Diplomfeier im Bürgerhaus Bad Sassendorf und damit der erfolgreiche Abschluss des Studiums.

Was wünschen Sie der Fachhochschule für die Zukunft?
Ich wünsche der Fachhochschule Südwestfalen, dass sie die äußerst positive Entwicklung der letzten Jahre mit steigender Anzahl an Neueinschreibungen so beibehalten und ggf. noch weiter ausbauen kann, um u.a. der Landtechnikindustrie auch weiterhin ein Potential junger, motivierter und gut ausgebildeter Absolventen zur Verfügung stellen zu können.

Steckbrief

Name: Ulrich Ehls
Alter: 50 Jahre
Studienfach: Agrarwissenschaften
Studienort: Soest
Abschlussjahr: 1990
Abschluss: Diplom - Ingenieur (FH)
Erster Job: Produkt- u. Verkaufstrainer Trainingszentrum CASE IH, Korschenbroich Glehn
Weitere Positionen: Key Account Manager CASE IH, Neuss
Gebietsproduktleiter CASE IH, Neuss
Export Manager Kverneland Accord GmbH, Soest
Business Manager CASE IH – Nordwest Deutschland
Vertriebsleiter Traktoren – CLAAS Vertriebsgesellschaft mbH, Harsewinkel
Spartenleiter Traktoren – CLAAS Global Sales GmbH, Harsewinkel
Jetzige Position: Leiter Produktmanagement Traktoren u. Teleskoplader CLAAS Global Sales GmbH, Harsewinkel

Zurück zur Übersicht